| 00.00 Uhr

Monheim
Silvesternacht ist in Monheim ruhig verlaufen

Monheim. Die Silvesternacht ist für die Monheimer Feuerwehr ungewöhnlich ruhig geblieben. Lediglich ein Kleinfeuer auf der Bürgerwiese in Baumberg löschte sie. Außerdem befreite sie sechs Personen aus einem Aufzug. Das teilt Feuerwehrsprecher Torsten Schlender mit. Anders sah die Bilanz des Rettungsdienstes aus. Drei von der Feuerwehr besetzte Rettungswagen rückten zu insgesamt 22 medizinischen Notfällen aus, der Krankenwagen des DRK übernahm zudem vier Krankentransporte. Wegen Auslastung des Rettungsdienstes fuhren die Löschfahrzeuge First-Responder-Einsätze zur medizinischen Erstversorgung. Die Feuer- und Rettungswache war für die Silvesternacht stärker besetzt als üblich, beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr waren einsatzbereit.
(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Silvesternacht ist in Monheim ruhig verlaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.