| 00.00 Uhr

Monheim
Skater feiern mit Musik und Tempo

Monheim: Skater feiern mit Musik und Tempo
Eine Seite der Rampe im Skatepark wurde bereits mit Graffiti gestaltet. Beim heutigen Fest besprüht der Künstler die Rückseite vor aller Augen. FOTO: André Schade
Monheim. Heute ist im Rheinbogen das offizielle Eröffnungsfest des Skateparks.

Zum Start ins Wochenende wird heute der neue Skatepark im Landschaftspark Rheinbogen auch offiziell eröffnet. "Die städtische Kinder- und Jugendförderung organisiert in Kooperation mit dem Sojus 7 ein großes Skatepark-Fest", kündigt Rathaussprecherin Birte Hauke an. Auch Bürgermeister Daniel Zimmermann werde erwartet.

Ab 17 Uhr können Skatefans rund um die Anlage an der Kapellenstraße nach Haukes Angaben "Musik hören, entspannen und natürlich skaten". Mit dabei sei Görlsrocknroll, ein Skateboardverein für Mädchen. Vor den Augen der Besucher soll ein Graffiti-Künstler Teile der Anlage gestalten. Ein DJ legt die passende Musik auf und das Team des Rheincafés kümmert sich um die Verpflegung.

Ab 19.30 Uhr spielt dann die Düsseldorfer Band The Tips eine Mischung aus Reggae, Punk, Rock und Soul. Allein oder im Verbund mit anderen Bands war das Trio schon in einigen Clubs und auf Festivals unterwegs. Das Konzert wird vom Sojus 7 organisiert, der Eintritt ist frei.

Der Skaterpark war gemeinsam mit Jugendlichen für BMX, Skateboard, Skates und Stuntroller konzipiert worden. Auf einer Fläche von 450 Quadratmetern wurden insgesamt sieben Geräte verbaut - so genannte Boxen, Pipes, Benches und Rails. Um den Lärm zu reduzieren, wurde die Anlage 1,5 Meter tief ins Erdreich eingelassen. Insgesamt hatte die Stadt rund 450.000 Euro in die Anlage investiert.

Skatepark-Fest, heute ab 17 Uhr, Landschaftspark Rheinbogen

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Skater feiern mit Musik und Tempo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.