| 00.00 Uhr

Langenfeld
Sommerliche Kunst im Marktkarree

Langenfeld: Sommerliche Kunst im Marktkarree
Eines der Exponate ist "Mohn" von Monika Hüttenbügel. FOTO: Veranstalter
Langenfeld. Die Künstlergruppe "Falter" arbeitet an ihrer nächsten Ausstellung.

Die Langenfeldeer Künstlergruppe "Falter" bereitet derzeit ihre nächste Ausstellung für das Marktkarree vor. Unter dem Titel "In the Summertime" werden ab Samstag, 8. August, Gemälde und Fotografien zu den überwiegend schönen, manchmal aber auch leidigen Seiten des Sommers gezeigt.

Zehn bildende Künstler werden die Ausstellung im Obergeschoss der Shopping-Galerie an der Solinger Straße mit Werken bestücken: Alice Breuckmann, Helga Elisabeth, Reinhard Frotscher, Uschi Gehrling, Ilona Heller, Monika Hüttenbügel, Sylvia Schubert, Sigrid Shafagh, Jürgen Steinbach und Elke Andrea Strate. Die Arbeiten reichen von Gemälden in Acryl, Aquarell oder Öl bis zu Fotografien.

"Jeder von uns erlebt den Sommer anders und verbindet ihn mit seinen ganz individuellen Empfindungen und Erlebnissen", umreißt "Falter"-Mitglied Elke Strate das Thema und nennt als Beispiele den "hellen Sonnenschein, der die Farben erstrahlen lässt", sommerliche Düfte, bunte Blütenreigen, zwitschernde Vögel, tanzende Schmetterlinge, "sanften Wind, der durch die Kornfelder streicht", und das Plätschern der Wellen am Strand, aber auch erdrückende Schwüle sowie Schnaken, Zecken, Wespen und Mücken.

Im "Falter"-Raum, der unter dem Motto "Kunst statt Leerstand" eingerichtet wurde, sind außerdem weiter das Pendelum von Peter Pietralczyk und Jonas Bohr, das Modell einer mittelalterlichen Turmhügelburg von Claus-Peter Peters sowie diverse Skulpturen von Hartmut Hegener zu sehen. Eröffnet wird die 13. Ausstellung der Künstlergruppe am Samstag, 8. August, 12 bis 16 Uhr. Dienstags bis Freitags von 17 bis 19 Uhr sowie samstags von 12 bis 16 Uhr ist sie geöffnet - bis einschließlich 3. Oktober.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Sommerliche Kunst im Marktkarree


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.