| 00.00 Uhr

Langenfeld
Sozialladen sucht ehrenamtliche Helfer

Langenfeld. Hinter "Pro Donna" steckt mehr als nur ein Secondhand-Laden. Was, das können Interessierte am kommenden Freitag, 28. Oktober, ab 11 Uhr bei einem Tag der offenen Tür in der Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) an der Solinger Straße in Langenfeld-Mitte erfahren.

Viele Langenfelder haben in dem Secondhand-Laden schon das eine oder andere aussortierte Kleidungsstück gespendet oder ein wieder schön gemachtes gekauft. Wie man sich darüber hinaus beim Projekt "ProDonna" ehrenamtlich engagieren kann, darüber wird am Freitag informiert. "Wer Freude an Verkauf und Beratung hat oder sich täglich neu von den vielseitigen Spenden überraschen lassen und im Lager mithelfen möchte, ist bei uns richtig", sagt Heike Leymann vom SkF. Für die Schneiderwerkstatt würden Menschen gesucht, die bereits Erfahrung im Nähen und Zuschneiden haben. "Außerdem suchen wir Hauswirtschafterinnen, die uns stundenweise unterstützen." Da viele Teilnehmerinnen des Beschäftigungsprojekts nicht aus Deutschland stammen, sind auch Lehrer willkommen, die beim Kommunikations- und Sprachtraining helfen.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Sozialladen sucht ehrenamtliche Helfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.