| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
SPD: NRW baut Kita-Plätze für über Dreijährige aus

Langenfeld/Monheim. Jens Geyer (SPD) Kandtagsabgeordneter für Langenfeld, Monheim und Hilden, weist auf den Ausbau von Betreuungsplätzen für über dreijährige Kinder (Ü3) hin. NRW-Familienministerin Christina Kampmann habe angekündigt, 100 Millionen Euro als Investitionsprogramm zur Verfügung zu stellen. Alle Jugendämter in NRW haben damit die Möglichkeit, Fördermittel für die Schaffung neuer Kindergartenplätze zu beantragen. "Das sind gute Nachrichten für unsere Städte. Wir können das Angebot für die Kinder und Eltern damit noch weiter ausbauen", erklärt Geyer.

Langenfeld erhalte damit 310.000 Euro, Monheim 244.000 Euro und Hilden 279.000 Euro. "Wir kommen damit dem gestiegenen Bedarf nach, der durch eine positive demographische Entwicklung, aber auch durch den Zuzug von Flüchtlingen und der zu erwartenden Anmeldung von Flüchtlingskindern entstanden ist und noch entstehen wird." Die seien wichtige Zukunftsinvestitionen, so Geyer. "Wir lassen kein Kind zurück."

(og/mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: SPD: NRW baut Kita-Plätze für über Dreijährige aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.