| 00.00 Uhr

Monika Henn
"Spezialprodukte ergänzen die Pflege"

Monika Henn: "Spezialprodukte ergänzen die Pflege"
Die Kosmetikerin Monika Henn gab Beauty-Tipps im Gertrud Borkott Haus. FOTO: Matzerath Ralph
Langenfeld. Die Kosmetikerin und Visagistin Monika Henn (66) gab im Gertrud-Borkott-Haus Schönheitstipps, die auf die reife Haut abgestimmt sind.

Frau Henn, Seniorinnen haben oft mehr als nur ein Tübchen Creme im Badezimmer stehen. Tiegel mit den neuesten Anti-Aging-Produkten, Masken und Haarkuren füllen die Regale. Welche Pflege braucht man nach den Wechseljahren wirklich?

Henn Als Baisispflege reichen jeweils morgens und abends die Reinigung, ein Tonic, Serum oder Ampulle und eine Pflegecreme. Die Augen- und Halspartie sollten mit den jeweiligen Spezialprodukten gepflegt werden. Einmal pro Woche sollten ein Peeling und eine Feuchtigkeitsmaske verwendet werden.

Die Haut wird trockener, die Haare spröder. Sollte man selber Pflegeprodukte austesten, oder sich besser Rat bei der Kosmetikerin holen?

Henn Da die Zellerneuerung verlangsamt, es zum Feuchtigkeits- und Spannkraftverlust kommt, sollten die Frauen auf gehaltvollere Produkte umsteigen wie beispielsweise Hyaluronsäure (Kittsubstanz der Collagenfasern), Q10 Regenerations- und Anti-Aging-Produkte. Sie sollten keinesfalls alles mögliche selbst ausprobieren. Das schadet mehr, als es hilft. Es ist auf jeden Fall wichtig, eine Hautdiagnose durch eine Kosmetikerin durchführen zu lassen, die diese mit einer speziellen Lupen-Lampe macht.

Neben trockener Haut bilden sich häufig auch kleine, rote Äderchen (Couperose), insbesondere an den Wangen und rund um die Nase. Was muss man bei der Pflege beachten?

Henn Bei diesem Hautbild sind spezielle Produkte gegen Couperose einzusetzen. Auf jeden Fall äußerste Vorsicht in der Sonne und Sauna. Alle starken Hitze- und Kälteinwirkungen lassen die Äderchen noch schneller platzen. Sie sind mit einem hohen Sonnenschutz abzudecken.

Welche Rolle spielen Sport und Ernährung?

Henn Sport und Bewegung sind auf jeden Fall äußerst wichtig, da unsere Zellen so durch vermehrte Sauerstoffzufuhr zur schnelleren Zellteilung angeregt werden. Unser gesamter Organismus wird besser durchblutet und kommt in Schwung. In der Ernährung müssen wir uns ausgewogen mit viel Obst, Gemüse und Wasser ernähren. Es ist auf einen ausgewogenen Säure-Basenhaushalt zu achten.

Apropos Schminken: Welche Farbtöne eignen sich für die reife Haut?

Henn Diese Frage kann man nur typbedingt genau beantworten. Grundsätzlich gilt: leichte Konsistenzen beim Make up (nicht zu stark decken), helle Lippenstifte und ganz wichtig: Konturenstift für die Lippen benutzen, damit der Lippenstift nicht in die kleinen Oberlippenfältchen zieht. Ein leichtes Rouge ergibt ein frisches Hautbild. Die Augen sollten in Naturtönen mit einem Aufheller unter den Brauen geschminkt werden.

PETRA CZYPEREK STELLTE DIE FRAGEN

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monika Henn: "Spezialprodukte ergänzen die Pflege"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.