| 00.00 Uhr

Monheim
Spiel, Spaß und Abenteuer in den Osterferien

Monheim. Im Sojus entwerfen Jugendliche im Graffiti-Kurs Motive. Ausflüge ins Phantasialand und in die Neusser Skihalle.

In den Osterferien muss sich kein Kind in Monheim langweilen. Zahlreiche Einrichtungen bieten vom 21. März bis zum 1. April aufregende Aktionen an - teilweise kostenfrei. Das Ulla-Hahn-Haus an der Neustraße lockt mit verschiedenen Veranstaltungen und Lesungen. Birgit Fritz erzählt am Dienstag, 22. März, von 10 bis 11 Uhr Geschichten aus aller Welt zum Thema "Starke Mädchen - starke Jungs". Am Mittwoch, 23. März, ist von 18 bis 20 Uhr ein aufregendes Krimidinner unter dem Motto "Ferien mit Nervenkitzel" geplant. Im Rahmen des Kulturrucksacks NRW kann jedes Kind im Alter von zehn bis 14 Jahren teilnehmen. Alle Veranstaltungen im Ulla-Hahn-Haus sind kostenfrei. Nähere Informationen gibt es im Ulla-Hahn-Haus unter Telefon 951-5850, oder per E-Mail: info@ullahahnhaus.info .

In der Kunstschule können Kinder und Jugendliche in der ersten Ferienwoche kreativ werden. Kinder ab sechs Jahren lernen in der Kinder-Kunst-Akademie verschiedene künstlerische Techniken kennen - von Malen, Drucken und Modellieren bis hin zur Gestaltung von Collagen. Die Teilnahme kostet inklusive Material 40 Euro. Ältere Kinder, ab zwölf Jahren, finden im Sojus 7 ein aufregendes Angebot. Bei einem Graffiti- und Streetart-Kurs entwerfen sie Schriftzüge und Motive, die im Anschluss auf große Leinwände gesprayt werden. Die Teilnahme kostet 50 Euro. Anmeldungen in der Kunstschule am Berliner Ring 9, unter Telefon 951-4160, per Mail: kunstschule@monheim.de.

Einen aufregenden Ausflug ins Phantasialand verspricht die städtische Jugendförderung am Donnerstag, 24. März. Mitfahren können Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Die Teilnahme kostet 20 Euro.

In der zweiten Ferienwoche, jeweils von 9 bis 16 Uhr, organisiert das Haus der Jugend in Zusammenarbeit mit der Peter-Ustinov-Gesamtschule eine Ferienaktion für PUG-Schüler im Alter von 10 bis 13 Jahren. An der Tempelhofer Straße werden unter dem Motto "1001 Nacht" unter anderem eigene Brettspiele gebastelt.

Zum gelungenen Abschluss lädt die städtische Jugendförderung am 31. März, zu einem Ausflug in die Neusser Skihalle ein. Von 14 bis 19 Uhr können 12- bis 18-Jährige über die Piste flitzen. Die Teilnahmegebühr von 15 Euro beinhaltet auch einen kleinen Imbiss. Nähere Informationen zu den Ausflügen gibt es bei Jill Kessel, Telefon 951-5142, oder per E-Mail: jkessel@monheim.de. Weitere Informationen finden sich auf der städtischen Homepage www.monheim.de im Bereich "Kinder und Familie" unter "Ferienprogramme".

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Spiel, Spaß und Abenteuer in den Osterferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.