Lokalsport

Blau-Weiß Monheim garantiert Tennis-Spaß in den Ferien

Der Tennisclub Blau-Weiß Monheim bietet für den Anfang der Schul-Sommerferien wieder ein Tenniscamp an - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Vom 17. Juli (Montag) bis zum 21. Juli (Freitag) stehen die lizensierten Trainer Drago Dugandzic und Christoph Assmann sowie freiwillige Helfer zur Betreuung bereit. Anfängern, Fortgeschrittenen oder Turnierspielern will Blau-Weiß die Gelegenheit bieten, an fünf Tagen viel Spaß auf den Plätzen an der Marderstraße 1a zu haben. Kinder und Jugendliche sind von 10 Uhr bis 15 Uhr an der Reihe. Außer Tennis stehen auch andere Ballspiele sowie Konditionstraining auf dem Plan. Die Teilnahme kostet 110 Euro - einschließlich einer Mittagsverpflegung durch die Clubgastronomie. Erwachsene trainieren von 18 Uhr bis 20 Uhr unter dem Motto "Tennis intensiv". Kosten: 99 Euro. mehr

Lokalsport

Jakob und Tim Bergmeister: Platz drei in Korea, Frust auf dem Kart

Natürlich hätte Tim Bergmeister liebend gerne aktiv geholfen, um vielleicht doch irgendwie eine Lösung zu finden. Da standen allerdings zwei Hindernisse im Weg. Erstens hatte der Motorsportler selbst einen dienstlichen Einsatz. Und zweitens war er in Korea, also über 8000 Kilometer Luftlinie von zu Hause weg. Das war in diesem Fall auch nicht die rheinische Heimat Langenfeld, sondern das rund 600 Kilometer entfernte bayerische Wackersdorf. Dort startete Kart-Talent Jakob Bergmeister als zweiter Teil des motorsportlichen Familien-Unternehmens fürs Team "DR Racing Germany" beim ADAC Kart Masters in der Klasse OK Junioren. Mit den Ergebnissen war niemand zufrieden - auch nicht der Zwölfjährige, der den typischen Bergmeister-Ehrgeiz geerbt hat. Von Michael Deutzmannmehr

Bilder und Videos aus Langenfeld
Langenfeld

Stadt Langenfeld sucht Helfer für die Bundestagswahl

Die Stadtverwaltung sucht für die Bundestagswahl am 24. September 2017 noch Helfer. Wer an diesem Tag bei der Stimmabgabe das Aufsichtsteam unterstützen und bei der Auszählung mitmachen möchte, muss an diesem Tag mindestens 18 Jahre alt sein und die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Die Einsatzzeit am 24. September beginnt um 7.30 Uhr. Die Wahl endet um 18 Uhr und direkt im Anschluss werden die Stimmen ausgezählt. Wahlhelfer erhalten in Langenfeld nach Angaben von Rathaussprecher Andreas Voss "ein "Erfrischungsgeld in Höhe von 60 Euro". Das Wahlamt versuche, Wünsche zum Einsatzort zu berücksichtigen. mehr