| 00.00 Uhr

Lokalsport
A-Junioren des FC Monheim holen die ersten Erfolge

Monheim. Eine optimale Ausbeute erzielten die bislang sieglosen Fußball-A-Junioren des FC Monheim (FCM) in zwei Spielen der Bergischen Leistungsklasse. Nach dem 4:2 (1:1) bei den SF Baumberg II gab es noch ein 1:0 (0:0) über den zuvor ungeschlagenen SV Wermelskirchen. Mit sieben Punkten aus fünf Partien konnte sich Monheim auf den sechsten Platz verbessern.

In Baumberg erwischte es FCM-Spielmacher Miguel Lopes heftig, weil er wegen einer bei einem Foul erlittenen Verletzung in die Klinik gebracht werden musste. Für die entscheidenden Treffer sorgte Timm Cartus, der nach der Pause aus der 2:1-Führung erst das 3:1 (60.) und dann das 4:1 (79.) machte.

Das Treffen mit dem Spitzenreiter war ein Duell auf Augenhöhe. Weil das Team von Trainer Jochen Friederichs in der zweiten Hälfte einige gute Chancen ausließ, musste es bis zur 86 Minute auf das Tor des Tages warten. Ricardo Freyer machte aus dem Zuspiel von Maxim Schander das inzwischen verdiente 1:0.

Die Monheimer C I gewann in der Leistungsklasse beim SSV Berghausen mit 1:0 (1:0) und kletterte auf den dritten Platz (zwölf Punkte). Den einzigen Treffer erzielte der vor der Saison aus Berghausen nach Monheim gewechselte Lukas Loll in der 15. Minute. Nach der Pause hatte der SSV mehr vom Spiel und FCM-Keeper Sebastian Thönes hielt die Führung der Gäste fest.

(kd-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: A-Junioren des FC Monheim holen die ersten Erfolge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.