| 00.00 Uhr

Lokalsport
Baumberg ist für HSV-Junioren eine Nummer zu groß

Langenfeld. Die Fußball-A-Junioren des HSV Langenfeld hatten im Halbfinale des Kreispokals erwartungsgemäß keine Chance. Die favorisierten Sportfreunde Baumberg (SFB) aus der Niederrheinliga hatten als Gastgeber alles im Griff und gewannen am Ende glatt mit 7:0 (4:0). Schmerzhafter war die 1:2 (1:2)-Heimpleite der C I in der Kreisklasse gegen den Nachbarn GSV Langenfeld. Das Problem: Beim HSV zeigt der Trend nach unten und mit ihren sieben Punkten liegt die Mannschaft nur noch auf dem siebten Tabellenplatz.

Weitere Meisterschafts-Ergebnisse, C II: Post SV Solingen III - HSV 1:7; D I (Leistungsklasse): HSV - SSV Lützenkirchen 3:3; D II: HSV - SC Reusrath II 3:3; D III: HSV - VfB Solingen III 1:2; E I: HSV - SC Leichlingen 0:7; E II: Post SV Solingen - HSV 3:4; E III: HSV - FC Britannia Solingen 3:2; E IV: HSV - Gräfrath IV 2:5; F I: VfB Solingen II - HSV 5:2; F II: HSV - SF Baumberg III 5:18; Bambini: SSVg. Haan - HSV 0:1; D-Juniorinnen I (U 13): HSV - Union Wuppertal 0:3; D-Juniorinnen II (U 13): International School Düsseldorf - HSV 13:1.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Baumberg ist für HSV-Junioren eine Nummer zu groß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.