| 00.00 Uhr

Lokalsport
Baumberg knöpft Wegberg ein Remis ab

Lokalsport: Baumberg knöpft Wegberg ein Remis ab
Miguel Lopez-Torez (rechts) versucht sich in einem akrobatischen Luftzweikampf. Das Tor traf der Stürmer aber nicht. FOTO: Matzerath
Monheim. Der Fußball-Oberligist hält gegen den klassenhöheren Verein gut mit. Zur Vorbereitung gab es Nudeln - als Belohnung einen freien Tag. Von Martin Römer

Mit einem starken 1:1 (1:1)-Unentschieden gegen den Regionalligisten FC Wegberg-Beeck gelang dem Fußball-Oberligisten Sportfreunde Baumberg (SFB) am Samstag ein gelungener Abschluss einer intensiven Trainingswoche. Die Sportfreunde hatten zuvor an jedem Tag trainiert und sogar am Samstag vor dem Spiel im Rahmen eines Trainingslagers noch eine neunzigminütige Einheit abgehalten. Von daher verwunderte es nicht, dass Trainer Salah El Halimi vor allem von der kämpferischen Leistung seiner Schützlinge sehr angetan war. "Das war ein guter Test. Taktisch haben wir das sehr diszipliniert gespielt. Und mich hat vor allem beeindruckt, wie die Mannschaft diese Partie physisch angegangen ist. Nach einer ganzen Woche Training plus der Einheit am Vormittag war das schon stark."

Aber auch spielerisch hielten die Baumberger gegen den eine Klasse höher beheimateten Testspielgegner gut dagegen. Nachdem Miguel Lopez Torres eine erste gute Gelegenheit noch hatte liegen lassen (5.), besorgte Daniel Rey Alonso nach einem Freistoß von Robin Hömig per Kopfball das 1:0 für die Hausherren (16.). Nach einer knappen halben Stunde gelang Beeck der 1:1-Ausgleich (27.), doch wenig später hätte Baumbergs Neuzugang Ricardo Ribeiro beinahe für die erneute Führung gesorgt. Sein Kopfball landete allerdings in den Armen des Gästekeepers (30.). Nach dem Seitenwechsel tat sich nicht mehr viel, auch wenn Jannik Weber kurz vor Schluss noch den möglichen Siegtreffer auf dem Fuß hatte (83.). "Das Ergebnis geht insgesamt in Ordnung, das war eine laufstarke und kämpferische Leistung von uns. Ein guter Abschluss dieser Woche", sagte El Halimi.

Verzichten musste der Trainer auf die Urlauber Ivan Pusic, Robin Hömig, Daniel Schwabke und Kisolo Deo Biskup. Roberto Guirino, Louis Klotz, Maximilian Nadidai und Kosi Saka absolvierten nach ihren Verletzungen noch ein individuelles Programm, wobei letzterer seinen Aufgabenbereich am Samstagmittag noch ausweitete.

Saka zeichnete für das leibliche Wohl seiner Kollegen verantwortlich und bereitete zum Mittagessen Nudeln und Salat zu. "Die konnte man sogar essen", scherzte El Halimi. Und auch vom Brennwert her war die in der Mannschaft als "Nudeln al Kosi" hochgelobte Pasta mit Blick auf das folgende kräftezehrende Testspiel am Nachmittag sicherlich nicht verkehrt.

Den gestrigen Sonntag gab El Halimi seiner Mannschaft nach der starken Leistung gegen Wegberg-Beeck kurzerhand frei. "Das haben sich die Jungs verdient", sagte der Coach.

Ab heute wartet auf die Sportfreunde schon die nächste intensive Woche. Neben vier Trainingseinheiten stehen zwei Testspiele auf dem Programm: Am Mittwochabend gastiert der TSV Aufderhöhe mit dem ehemaligen SFB-Spieler Nils Esslinger in Baumberg (19.30 Uhr), samstags geht es im nächsten Test ebenfalls zuhause gegen den Mittelrheinligisten Bergisch Gladbach 09 (14 Uhr).

Baumberg: Bouhraoui, Zimmer, Murjikneli, Alonso (46. Bhaskar), Krone, Ucar, Munoz Bonilla, Hömig, Knetsch (46. Ilbay), Ribeiro (46. Daour), Lopez Torres (46. Weber).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Baumberg knöpft Wegberg ein Remis ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.