| 00.00 Uhr

Lokalsport
Baumberg unterhält die Anhänger

Lokalsport: Baumberg unterhält die Anhänger
Wiren Bhaskar traf zwar in beiden Testspielen am Wochenende nicht - doch in diesem Zweikampf gegen Unterrath setzte sich der Baumberger gut durch. FOTO: Matzerath
Baumberg. Bei der Saisoneröffnung gewinnt das Team von Salah El Halimi 5:2 gegen die SG Unterrath. Am Tag zuvor traf es gegen Urdenbach noch einmal mehr und siegte 6:2. Von Moritz Löhr

An fußballerischer Unterhaltung hat es bei der Saisoneröffnung des Fußball-Landesligisten SF Baumberg (SFB) mit Sicherheit nicht gemangelt. Die Mannschaft von Coach Salah El Halimi belohnte die Zuschauer für ihr Kommen mit einer tollen Leistung und einem demzufolge verdienten Sieg über den Bezirksligisten SG Unterrath. Die Partie endete 5:2 (4:0). "Das war ein richtig starker Auftritt", fand auch El Halimi, der beobachtete, dass seine Mannschaft wie die Feuerwehr loslegte.

Bereits nach drei Minuten stellte Robin Hömig nach einer Flanke von Nils Esslinger das Ergebnis auf 1:0. Kurz darauf setzte Milan Dehnen einen Freistoß ans Lattenkreuz (4.), ehe Louis Klotz nach einer zunächst vergebenen hochkarätigen Chance (12.) schließlich den zweiten Baumberger Treffer erzielte (13.). Miguel Lopez-Torres sorgte in der Folge für die Treffer drei (15.) und vier (20.).

Damit nicht genug. Kosi Saka hätte in der Folge den fünften Baumberger Treffer erzielen können (25.) und auch Dehnen war dem nächsten Torerfolg erneut per Freistoß sehr nah. Der Ball klatschte wieder ans Aluminium (28.). Klotz (37.) und Hömig (43.) vergaben weitere Chancen: Es war ohne Frage viel los in den ersten 45 Minuten.

"Wenn wir mit acht Treffern in Führung gegangen wären, wäre das vollkommen in Ordnung gewesen", fand El Halimi, dessen Mannschaft keine einzige Chance der Düsseldorfer zuließ. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Lopez-Torres auf 5:0 (50.).

In der Folge nahmen die Baumberger dann etwas Gas weg, was auch mit zahlreichen Wechseln zu tun hatte. Unterrath fand etwas besser in die Begegnung, ohne die Baumberger vor all zu große Probleme zu stellen. Nach einem Stellungsfehler kassierten die SFB dennoch den Anschlusstreffer (60.), dem Unterrath kurz vor Schluss ein weiteres Tor hinzufügen konnte (85.). "Ich weiß nicht, auf welchem Niveau Unterrath genau einzuordnen ist", meint der Baumberger Coach, "aber so wie heute stelle ich mir das auch in der Saison vor." Die Baumberger spielten einen guten Ball und zeigten viele spielerische Kombinationen. Vor der Partie hatten sich die Neuzugänge den etwa 100 Zuschauern im Mega-Stadion vorgestellt.

Auch am vorherigen Tag waren die Sportfreunde erfolgreich, als sie in einem Testspiel den TSV Urdenbach 6:2 (4:0) besiegten. Ein Hattrick von Sascha Willms sowie die Tore von Saka, Sven Steinfort und Ali Dour sorgten für den deutlichen Endstand.

Das Spiel am Samstag war ebenfalls eine gute Baumberger Leistung, die in Anbetracht einer harten Trainingseinheit, welche die Sportfreunde nur wenige Stunden zuvor absolvierten, noch wertvoller wird. "Die Jungs haben sich trotz der hohen Belastung sehr gut bewegt", fand El Halimi, für den die Partie gegen den Kreisligisten aber mehr ein besseres Auslaufen als eine echte Herausforderung gewesen sein dürfte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Baumberg unterhält die Anhänger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.