| 00.00 Uhr

Lokalsport
Baumberger Tennis-Damen kehren zurück in die Niederrheinliga

Monheim. Der Baumberger Tennis-Club (BTC) wird in der Sommer-Saison 2017 mit zwei Mannschaften in der Niederrheinliga vertreten sein, denn nach den Herren 60 schafften nun auch die Damen 55 den Sprung in die höhere Klasse. Dabei fiel die letzte Partie in der 1. Verbandsliga (Gruppe A) gegen den TC Oedt auf der heimischen Anlage an der Sandstraße förmlich ins Wasser. Erstens gab es starken Regen - und zweitens reisten die Gäste mit nur fünf Spielerinnen an. Weil der Tabellenvierte nicht mehr gefährdet war und gleichzeitig keine Chance auf einen Sieg beim Spitzenreiter sah, verzichtete er auf die Austragung der Partie - die deshalb mit 9:0 für den BTC gewertet wurde.

Baumberg überstand alle sechs Spiele ohne Niederlage und kehrte am Ende nach drei Verbandsliga-Jahren souverän zurück in die Niederrheinliga - sechs Punkte, 41:13 Matchpunkte. Vor dem Finale gegen Oedt hatte der BTC bei der DJK Adler Oberhausen (6:3), gegen den TV Burgaltendorf (8:1), beim TC BW Elberfeld (7:2), gegen den Lohausener SV II (6:3) und beim TC BG Eigen (5:4) gewonnen. Das erfolgreiche Team bildeten Renate Eschen, Ursula Mores, Angelika Schneider, Gerlinde Rohleder-Ziehe, Barbara Mulde, Elke Markhoff, Margit Kovacs, Evi Serres und Erika Thiele.

Abschluss-Tabelle: 1. Baumberger TC 6 Punkte/41:13 Matchpunkte, 2. Lohausener SV II 5/36:18, 3. Burgaltendorf 3/25:29, 4. Oedt 2/23:31, 5. Elberfeld 2/23:31, 6. Adler Oberhausen 2/21:33, 7. Eigen 1/20:34.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Baumberger Tennis-Damen kehren zurück in die Niederrheinliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.