| 00.00 Uhr

Lokalsport
Baumbergs Weg in die nächste Pokalrunde führt über Asche

Monheim. Der Fußball-Oberligist hat es mit dem Bezirksligisten Scherpenberg zu tun. Ali Daour muss operiert werden. Von Michael Deutzmann

Auf den ersten Blick scheint es keine großen Diskussionen zu geben. Der Fußball-Oberligist SF Baumberg (SFB) tritt morgen Abend um 19.30 Uhr in der zweiten Runde des Niederrheinpokals beim SV Scherpenberg an, der in der Gruppe 4 der Bezirksliga zu Hause ist und dort auf dem fünften Tabellenplatz liegt. Zwei Klassen Unterschied - da sollte der Favorit eigentlich feststehen. SFB-Trainer Salah El Halimi sieht der Aufgabe allerdings mit ziemlich gemischten Gefühlen entgegen: "Natürlich wollen wir weiterkommen. Aber das könnte für uns eine sehr unangenehme Aufgabe werden. Der Gegner ist keine typische Bezirksliga-Mannschaft und wir müssen auch noch auf Asche spielen. Ich bin gespannt."

Die namhaftesten Kräfte des Kreispokal-Siegers aus dem Kreis Moers kennen die Sportfreunde aus früheren Treffen noch ganz gut. Der routinierte Angreifer Almir Sogolj (32) etwa war lange für den VfB Homberg unterwegs, ehe er über den Landesligisten FSV Duisburg nach Scherpenberg fand. Einige Erfahrung aus höheren Klassen bringen auch die Mittelfeldspieler El Houcine Bougjdi (30/1. FC Bocholt, KFC Uerdingen) und Meik Kuta mit (26/KFC Uerdingen, RW Essen).

Baumberg hat die 1:2-Niederlage vom Sonntag in der Meisterschaft gegen den ETB SW Essen abgehakt und befürchtet auch keine sportlichen Spätfolgen für die nächste Zeit. Besonders bitter lief die Partie jedoch für Ali Daour, der keine 180 Sekunden nach seiner Einwechslung bei einem heftigen Zusammenprall eine Gesichtsverletzung erlitt (Nase und Augenhöhle gebrochen). Der 25-Jährige, der sich nach einem Muskelfaserriss gerade wieder ins Team zurückgekämpft hatte, muss sich einer Operation unterziehen und fällt länger aus. "Das tut mir unheimlich leid für ihn", betont El Halimi. Fehlen wird den Sportfreunden heute auch Torjäger Miguel Lopez Torres (Knie-Probleme).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Baumbergs Weg in die nächste Pokalrunde führt über Asche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.