| 00.00 Uhr

1. Fc Köln
Bayers nächster Gegner im Check

Langenfeld. Das ist neu In Manager Jörg Schmadtke ist der Architekt des Kölner Erfolgs überraschend nicht mehr im Klub. Schmadtke ging vor dem Pokalspiel des 1.FC Köln gegen Hertha BSC, da offenbar Uneinigkeit über die Vorgehensweise in der aktuellen Krise herrschte. Dass das Team aus der Domstadt am Ende der Tabelle steht, hat aber auch mit einem anderen Abgang zu tun: Torjäger Anthony Modeste ging für rund 35 Millionen Euro nach China und konnte nicht ersetzt werden. Jhon Córdoba kostete zwar mit 17 Millionen Euro viel Geld, schoss aber noch kein Liga-Tor und ist zurzeit verletzt. Gleiches gilt für den 38 Jahre alten Sturm-Notnagel Claudio Pizarro, der wegen einer Muskelverletzung auch das Derby verpasst. Ansonsten kamen vor allem Talente: Jorge Meré (Sporting Gijon) und João Queirós (SC Braga) waren bisher weitgehend unsichtbar. Auf der linken Seite überzeugten dafür zuletzt der aus Leverkusens U 19 geholte Tim Handwerker und der Ex-Wolfsburger Jannes Horn.

Die Mannschaft Neben Córdoba, Pizarro und dem ehemaligen Leverkusener Marcel Risse fehlt auch einer der wichtigsten Akteure: Jonas Hector. Marco Höger, Matthias Lehmann und Konstantin Rausch sind angeschlagen.

Die Form Das 3:1 im Pokal gegen Hertha BSC Berlin macht zumindest Hoffnung. Pluspunkte sammelten vor allem Stürmer Simon Zoller und Flügelspieler Christian Clemens. Die Lage in der Liga ist trotzdem dramatisch, zumal die kommenden Partien gegen Bayer 04 und Hoffenheim nicht gerade Aufbaugegner versprechen. (jim)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. Fc Köln: Bayers nächster Gegner im Check


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.