| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ Opladen antwortet als Kollektiv auf individuelle Klasse

Opladen. Basketball, 2. Bundesliga: BBZ Opladen - Bender Baskets Grünberg (Frauen). Den Opladener Basketballerinnen wird sich an diesem Spieltag die weitere Richtung weisen - und die BBZ-Spielerinnen wollen gerne auf den Zug nach oben aufspringen. In der heutigen Heimpartie (18.30 Uhr) gegen den Tabellenneunten aus Grünberg können die Schützlinge von Trainerin Birgit Kunel den vierten Saisonsieg einfahren und ihren Platz in der Spitzengruppe verteidigen.

"Das wird keine einfache Aufgabe", betont Kunel. Grünberg habe eine Kooperation mit dem Bundesligisten BC Marburg, von daher bestehe zwischen beiden Vereinen ein reger Spieleraustausch. "Sie haben immer großen Zugriff auf die Elitespielerinnen. Das wird ein unangenehmer Gegner für uns." In den beiden amerikanischen Spielerinnen Margaret Proffitt und Celia Marfone verfügen die Bender Baskets über zwei starke Schlüsselspielerinnen. Laut Kunel wolle das BBZ-Team mit Geschlossenheit antworten.

"Wir müssen einfach dann zuschlagen, wenn bei den Gästen die Kräfte nachlassen. Es wird auch auf die nötige Geduld ankommen", sagt Kunel, die wieder den kompletten Kader zur Verfügung hat. Am vergangenen Wochenende nutzten die Opladener Spielerinnen die freie Zeit, um Blessuren auszukurieren und den Kopf wieder frei zu bekommen. Bis Weihnachten stehen jedes Wochenende wichtige Begegnungen auf dem Programm.

Kunel zufolge sei ein Sieg an diesem Duell Pflicht, um dem eigenen Anspruch gerecht zu werden. Das Saisonziel, einen Play-off-Platz zu ergattern, ist nach wie vor aktuell. "Wir dürfen uns jetzt keinen Ausrutscher erlauben, der nicht eingeplant ist", betont die Trainerin.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ Opladen antwortet als Kollektiv auf individuelle Klasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.