| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ-Reserve ist nach dem Hinspiel auf Double-Kurs

Lokalsport: BBZ-Reserve ist nach dem Hinspiel auf Double-Kurs
Mit 20 Punkten beste Werferin gegen Hagen: Leonie Schütter. FOTO: UM (ARCHIV)
Opladen. Basketball-WBV-Pokalfinale: TSV Hagen - BBZ Opladen II (Frauen) 68:79 (45:45). In der siebten Spielminute und bei einer 26:8-Führung für Gastgeber Hagen befürchteten die Basketballerinnen aus Opladen schon das Schlimmste. "Ich musste meine Spielerinnen wecken. Das hat zum Glück schnell den Erfolg gebracht", sagte Trainerin Grit Schneider nach dem Hinspiel des WBV-Pokalfinales. Nach einem Zwischenspurt waren die Opladenerinnen zurück im Rennen und erspielten sich einen sicheren Elf-Punkte-Vorsprung. Am Dienstag steht das Rückspiel an.

In der Liga geht es für die Reserve gegen NB Oberhausen weiter. Im Hinspiel tat sich Schneiders Team schwer gegen den Abstiegskandidaten. "Das soll sich nicht wiederholen", betont die Trainerin. Mit einem Sieg morgen (18 Uhr) wäre das Team zum dritten Mal in Folge Meister.

BBZ II M. Eulering, Prinz, Brinkmann, Jaecker (5), Theisohn (2), Marcus (7), Weiß (14), Schütter (20), Flaskamp (2), Janzon (12), Schmidt (7), Kaster (10).

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ-Reserve ist nach dem Hinspiel auf Double-Kurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.