| 00.00 Uhr

Lokalsport
Beachsoccer: Baumberger spielen Fußball im Sand

Monheim. Salah El Halimi ist grundsätzlich ein Trainer, den viele sehr schätzen - auch seine Mannschaft, die zuletzt im Jahr eins nach der Landesliga-Meisterschaft ziemlich sicher den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga schaffte. Derzeit sammelt der Coach der Sportfreunde Baumberg (SFB) aber ganz vielleicht ein paar Beliebtheitspunkte weniger - weil er sein Team seit dem Beginn der Vorbereitung durch ein sehr intensives Programm dirigiert.

Und zum Ende der ersten kompletten Woche dürfen sich die müden Baumberger auch noch heute Abend (19.30 Uhr, Sandstraße) im Test gegen den Düsseldorfer Bezirksligisten SG Benrath-Hassels zeigen. "Die Jungs werden schwere Beine haben", weiß El Halimi, der das natürlich in diesem frühen Stadium der Vorbereitung so geplant hat. Spielerische Wunderdinge sind deshalb im Test nicht zu erwarten.

Die erste Verschnaufpause kann die Mannschaft, bei der die Neuzugänge bisher einen guten Eindruck machen, heute einlegen. Ab 13 Uhr steht zunächst noch einmal der Fußball im Mittelpunkt - aber lediglich beim Beachsoccer im Sportcentrum Berghausen. Zufällig entstandene Teams bestreiten im Sand ein kleines Turnier. Anschließend brauchen die Sportfreunde dann nur ein paar Schritte weiter die Straßenseite zu wechseln, um sich beim Wasserski zu entspannen. "Ich bin dann nicht mehr dabei", sagt Salah El Halimi. Seine Spieler will er für diese Maßnahme, die inzwischen gerne teambildend genannt wird, lieber sich selbst überlassen.

(mid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Beachsoccer: Baumberger spielen Fußball im Sand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.