| 00.00 Uhr

Lokalsport
Berghausen ist jetzt selbstbewusster

Lokalsport: Berghausen ist jetzt selbstbewusster
Geht doch: Trainer Siegfried Lehnert und xein SSV Berghausen scheinen allmählich doch auf den richtigen Weg zu finden. FOTO: Ralph Matzerath (ARCHIV)
Langenfeld. Der Fußball-.Bezirksligist spürt nach dem 2:1 gegen Zons viel Rückenwind.

Der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen ist auf dem besten Weg, den holprigen Saisonstart hinter sich zu lassen. Nach dem 1:1 beim TSV Aufderhöhe und dem 1:2 beim SV DITIB Solingen gab es mit dem 2:1-Erfolg über den FC Zons den wichtigen ersten Dreier. Nun wartet auf Berghausen beim starken Aufsteiger SG Benrath-Hassels die nächste schwierige Aufgabe (Sonntag, 15 Uhr). Benrath hat bereits zwei Siege auf dem Konto und belegt mit sechs Punkten den sieben Platz, während sich der SSV mit nun vier Zählern auf den zehnten Rang vorarbeiten konnte.

SSV-Coach Siegfried Lehnert erwartet eine ansehnliche Partie zweier spielerisch starker Mannschaften. "Wir haben uns gesteigert und wollen gewinnen, um weiteren Boden gutzumachen", betont der Coach, der den Anschluss ans obere Drittel herstellen will, "das wird richtungsweisend. Wir nehmen die Herausforderung an." Für die mit einigen erfahrenen Akteuren besetzte SG läuft inzwischen auch der ehemalige Berghausener Pasquale Rizzelli auf - und Lehnert glaubt, dass Rizzell von Beginn an dabei ist.

In dieser Woche erreichten die Berghausener in einem Test beim Oberligisten SF Baumberg ein 1:1 (1:1)-Unentschieden. Nach dem 1:0 (16.) durch Tim Knetsch für die Baumberger erzielte Robin Bastian noch vor dem Seitenwechsel den 1:1-Endstand (38.). Lehnert war zufrieden: "Die Mannschaft hat ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Aufgrund des aus unserer Sicht positiven Resultats gehen wir zusätzlich mit einer großen Portion Selbstvertrauen in die Partie." Personell kann Lehnert aus dem Vollen schöpfen. Und der SSV hofft, das die Treffsicherheit von Malik Demba anhält, der alleine drei der bisher vier Berghausener Tore erzielte.

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Berghausen ist jetzt selbstbewusster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.