| 00.00 Uhr

Lokalsport
Berghausen lässt noch viele gute Chancen ungenutzt

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist beendete mit dem 1:1 aber den unglücklichen Start nach der Winterpause. Von Fabian Schmitt

Die Bezirksliga-Fußballer des SSV Berghausen ergatterten ihren ersten Punkt im neuen Jahr, denn sie holten im Spiel beim SC SW 06 Düsseldorf ein 1:1 (0:1)-Unentschieden. Trotzdem belegt die Mannschaft von Trainer Siegfried Lehnert mit 18 Zählern weiterhin nur den 14. Rang - und sie muss unverändert um den Klassenerhalt bangen. "In unserer Situation wollten wir schon einen Dreier holen", meinte Lehnert, "wir haben heute einen Punkt geholt und ein Tor geschossen. Das Ergebnis ist insgesamt gerecht." In der Offensive war der SSV erneut geschwächt, denn er musste auf die gesperrten Angreifer Dennis Herhalt und Pasquale Rizzelli verzichten. Dafür stand Stürmer Dennis Habermann aus Berghausens Kreisliga-Team im Kader.

Die Gäste starteten engagiert und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten, die Robin Bastian (15.) und Florian Franke (16.) jedoch nicht verwerten konnten. Lehnert: "Unser Manko war, dass wir beste Torchancen nicht nutzten." Dass der gerade erst nach einer Verletzungspause in die Startelf zurückgekehrte Daniel Claus mit Verdacht auf einen Bänderriss nach rund einer Viertelstunde ausgewechselt werden musste, war für den SSV besonders bitter.

Nach dem Wechsel verwandelte Franke einen Freistoß direkt zum 1:1 (65.). Anschließend waren die Hausherren weiter vor allen Dingen nach Standard-Situationen gefährlich - und sie vergaben zwei gute Chancen (71./75.). Berghausens Dennis Habermann ließ in der Schlussphase ebenfalls eine vielversprechende Gelegenheit aus (90.).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Berghausen lässt noch viele gute Chancen ungenutzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.