| 00.00 Uhr

Lokalsport
Berghausen muss nachlegen, FCM die Chancen nutzen

Langenfeld/Monheim. Ob der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen mit dem 3:2-Erfolg am vergangenen Spieltag beim TSV Eller 04 wirklich bessere Zeiten einläuten konnte, steht noch in der Schwebe. Nach dem Fehlstart mit drei Niederlagen hintereinander sorgte der Sieg bei Trainer Siegfried Lehnert und seiner Mannschaft jedenfalls für einige Erleichterung. Der SSV machte zwar auch in Eller noch zu viele individuelle Fehler, aber er war immerhin in der Offensive gefährlich.

"Wir haben einen Riesenschritt gemacht. Ich bin mir sicher, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagt Lehnert, dessen Mannschaft mit drei Punkten den 15. Rang belegt. Am Sonntag (15.30 Uhr, Baumberger Straße) empfängt der SSV den Dritten SC SW Düsseldorf 06 (acht Zähler), der über ein starkes Team mit erfahrenen Kräften verfügt.

Der FC Monheim (FCM) befindet sich derzeit in einer deutlich komfortableren Position als Berghausen. Nach dem 1:1 beim FC Maroc Düsseldorf kletterte der FCM mit zehn Punkten sogar an die Tabellenspitze. In Düsseldorf mussten die ungeschlagenen Monheimer erstmals Punkte abgeben, weil Aufwand und Ertrag am Ende in einem unbefriedigenden Verhältnis standen. Im Heimspiel am Sonntag (15 Uhr, Rheinstadion) gegen den TSV Eller 04 (Platz 13/vier Zähler) will der FCM seine Chancen besser nutzen.

(fas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Berghausen muss nachlegen, FCM die Chancen nutzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.