| 00.00 Uhr

Lokalsport
Berghausen schafft tollen Abschluss

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen krönten durch einen 5:0 (2:0)-Erfolg gegen TuRU Düsseldorf II eine mehr als gelungene Hinrunde und überwintert damit auf dem dritten Tabellenplatz (35 Punkte). "TuRU hat uns zu keiner Zeit in Bedrängnis gebracht. Wir hatten von der ersten Minute an ein klares Übergewicht. Damit haben wir uns einen wirklich guten Jahres-Abschluss bereitet", fand SSV-Coach Siegfried Lehnert.

Die Leistung war doppelt bemerkenswert, weil gleich 14 Spieler fehlten. Kurzfristig meldeten sich Georgios Ilios und Sebastian Claus noch krank ab, während Robin Reuter schon nach vier Minuten mit einer Verletzung vom Platz musste. Dennoch war der SSV von der ersten Minute an bestimmend und Christian Lehnert prüfte den Gäste-Keeper zum ersten Mal ernsthaft (9.).

Kurz darauf besorgte Markus Böwing das 1:0 (10.), als er nach einer Ecke von Malik Demba die Verwirrung im Strafraum nutzte. Marius Lindemann hätte direkt den zweiten Treffer folgen lassen können, scheiterte jedoch am TuRu-Keeper (11.). Das 2:0 (30.) ging dann erneut auf das Konto von Böwing, bei dessen 25-Meter-Schuss Düsseldorfs Torhüter nicht gut aussah (30.).

Nach dem Seitenwechsel nutzte Demba die Vorarbeit von Philipp Betz zum 3:0 (55.), das die Entscheidung war (55.). Böwings dritter Treffer (64.) und ein Tor von Lindemann (84.) schraubten das Resultat noch auf 5:0 in die Höhe. Zum gelungenen Jahres-Abschluss passte auch das Comeback von Dietmar Baumgarten. Das Berghausener Urgestein hatte wegen einer Verletzung in dieser Saison noch kein einziges Spiel gemacht und kam in der 69. Minute für Robin Scholer auf den Platz.

(mroe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Berghausen schafft tollen Abschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.