| 00.00 Uhr

Lokalsport
Berghausen steigert sich zum zweiten Sieg hintereinander

Lokalsport: Berghausen steigert sich zum zweiten Sieg hintereinander
Gekonnt: Markus Böwing (Mitte) bereitete die 1:0-Führung für den SSV Berghausen durch André Ogon vor. FOTO: Ralph Matzerath (Archiv)
Langenfeld. Nach dem 2:1 über den Aufsteiger FC Zons setzte sich der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen auch gegen einen weiteren Klassen-Neuling durch, denn das Team von Trainer Siegfried Lehnert gewann bei der SG Benrath-Hassels mit 2:0 (0:0). Berghausen liegt nun bei sieben Punkten aus den ersten vier Partien auf einem guten Mittelfeldplatz (Siebter). "Wir haben mit der Zeit besser ins Spiel gefunden und am Ende verdient gewonnen", stellte Lehnert fest.

Die ersten 30 Minuten liefen gar nicht nach dem Geschmack der Gäste. Lehnert: "Wir waren am Anfang zu nervös." Dann setzte sich Eric Stephan auf der rechten Außenbahn durch und bediente André Ogon, dessen Kopfball jedoch über das Tor flog (36.). Später sah ein Düsseldorfer wegen wiederholten Fouls die Gelb-Rote Karte (42.), ehe Timo Kruse mit einem ordentlichen Versuch scheiterte (44.). Die Gastgeber konnten sich vor der Pause keine einzige Möglichkeit erarbeiten.

In der zweiten Hälfte wurde Berghausen aktiver und vor allem über die Flügel immer wieder gefährlich. Zunächst bediente Stephan erneut Ogon, der aber wiederum scheiterte (51.). Anschließend verwertete Ogon die Vorarbeit von Markus Böwing zum 1:0 (68.), bevor sich Stephan über rechts durchsetzte. Bei der Entscheidung war noch einmal Ogon zur Stelle - 2:0 (73.).

SSV Berghausen: Wazakowski, Bastian, Schwidden, Franken, Witt, Demba, Böwing, Tuncer (84. Lindemann), Stephan (87. Chr. Lehnert), Kruse (62. Ametepe), A. Ogon.

(fas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Berghausen steigert sich zum zweiten Sieg hintereinander


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.