| 00.00 Uhr

Lokalsport
Berghausener sind gut vorbereitet

Langenfeld. In der Vorbereitung hat der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen hart gearbeitet - und der Aufwand zahlt sich aus, denn die Mannschaft konnte sich durch einen starken Start belohnen. Das Team von Trainer Siegfried Lehnert holte in den ersten neun Spielen 17 Punkte und belegt Rang drei. Zum Vergleich: In der vergangenen Spielzeit standen jene 17 Punkte erst nach der gesamten Hinrunde auf dem Konto. Der SSV darf insgesamt sehr zufrieden sein, weil sein oberstes Ziel ja der Klassenerhalt ist und der Kurs offensichtlich stimmt.

Nach dem 6:2 über die SG Unterrath will der SSV am Sonntag (15 Uhr) beim Zehnten SV Bedburdyck/Gierath nachlegen. "Der Gegner sagt uns nichts, weil wir noch nie gegen ihn gespielt haben. Wir wissen aber, dass Bedburdyck als Aufsteiger hoch gehandelt wird. Wir sind gut vorbereitet und wir müssen alles in die Waagschale werfen", erklärt SSV-Coach Siegfried Lehnert.

(fas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Berghausener sind gut vorbereitet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.