| 00.00 Uhr

Vorgespult
Das Gute-Laune-Wochenende

Langenfeld. WDR-2-Moderator Marco Schreyl meinte es gestern sicher gut: "Heute ist Freitag - ein Gute-Laune-Tag." Falls das stimmt, konnten die Handballer der SG Langenfeld (SGL) schon mal üben. Im Grunde ist die Stimmung rund um die Mannschaft von Trainer Dennis Werkmeister aber sowieso überragend, zumal der Aufstieg in die 3. Liga ja bereits unter Dach und Fach ist. Gerade deshalb will das Team heute Abend ab 17.30 Uhr im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenletzten Unitas Haan (17.30 Uhr, Halle Konrad-Adenauer-Gymnasium) auch den nächsten Schritt gehen und durch einen Sieg die Meisterschaft holen. Gelingt der Plan, dürfte Gute-Laune-Tag als eine maßlose Untertreibung durchgehen. Und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werden die Feierlichkeiten erst weit nach Mitternacht dem Ende entgegengehen - womit die Handballer auch am Sonntag noch unterwegs sind.

Die Kollegen mit dem etwas größeren Spielgerät befinden sich ein paar Kilometer weiter in einer verblüffend ähnlichen Situation. Der Fußball-Landesligist FC Monheim (FCM) braucht gegen den gefährdeten BSC Union Solingen (Sonntag, 15 Uhr, Rheinstadion) ebenfalls nur einen Punkt, um sich den Titel zu sichern - und das sogar fünf Runden vor dem Saisonende. Die Trainer Werkmeister (Langenfeld) und Dennis Ruess/Manuel Windges (Monheim) werden noch einmal alles daransetzen, dass ihre Teams die volle Konzentration abrufen. Dann sollte das funktionieren mit dem Gute-Laune-Wochenende.

Michael Deutzmann

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vorgespult: Das Gute-Laune-Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.