| 00.00 Uhr

Einwurf
Der Saisonstart und seine spannenden Fragen

Langenfeld. Wer seine Chancen nicht konsequent genug nutzt, vollzieht eine Gratwanderung - weil sich jeder Fehler doppelt und dreifach auswirkt. So ging es gestern den Sportfreunden Baumberg (SFB), die im ersten Spiel nach der Rückkehr in die Fußball-Oberliga im Grunde wenig verkehrt machten. Trotz einer schwierigen Vorbereitung, in der aus verschiedenen Gründen (Urlaub, Verletzungen) praktisch nie alle Spieler an Bord waren, bot der Aufsteiger gegen den 1. FC Bocholt eine anständige Leistung. Obwohl in manchen Bereichen noch Luft nach oben da sein dürfte, waren die Sportfreunde kein bisschen schlechter. Ebenso hart wie das 1:2 trifft die Sportfreunde das Aus für Robin Hömig, der nach einer langen Pause (Nase gebrochen/Operation) erstaunlich schnell wieder in die brillante Form der vergangenen Saison zu kommen schien. Nun versuchte der Mittelfeldspieler kurz vor Schluss den Fehler seines Torhüters Asterios Karagiannis auszubügeln. Dabei vereitelte Hömig eine hundertprozentige Torchance, sodass er die Rote Karte sah. Nun ist er gesperrt und steht ebenfalls auf der Liste der Spieler, die am Mittwoch (19.30 Uhr) im Spiel beim TV Jahn Hiesfeld ausfallen. Wie die Sportfreunde das wegstecken, ist eine spannende Frage.

Sonnenschein herrschte beim Landesligisten FC Monheim (FCM) und bei den Langenfelder Bezirksligisten. Der FCM bezwang den Vorjahresdritten SC Velbert (1:0) und hat damit den ersten Schritt auf den Weg zum sicheren Klassenerhalt hinter sich. Ähnliches gilt für den SC Reusrath (4:1 beim SV Jägerhaus Linde) und den SSV Berghausen (2:1 gegen Holzheimer SG). Alle drei wollen ihre Auftakt-Erfolge rasch bestätigen - Reusrath morgen gegen den ASV Wuppertal, Berghausen am Mittwoch bei TuRU Düsseldorf II und Monheim am Mittwoch bei der SSVg Heiligenhaus. Für Baumberg geht es eher darum, die Chancen etwas besser zu nutzen und am besten gar keine großen Fehler zu machen. Michael Deutzmann

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Einwurf: Der Saisonstart und seine spannenden Fragen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.