| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der SC Reusrath kann aufatmen

Langenfeld. Fußball-Bezirksligist kämpfte sich zum 3:1-Erfolg über den BSC Union Solingen. Von Martin Römer

Die Bezirksliga-Fußballer des SC Reusrath (SCR) konnten sich im wegweisweisenden Duell gegen den BSC Union Solingen mit 3:1 (1:1) durchsetzen und sich zumindest vorerst etwas von der Abstiegszone distanzierten. "Man hat gemerkt, das war für beide sehr wichtig. Am Ende haben wir das Spiel verdient für uns entschieden", sagte SCR-Coach Ralf Dietrich.

Dabei begann die Partie gar nicht gut, weil die Gastgeber nach einem individuellen Fehler in der Defensive ins Hintertreffen gerieten - wie so oft. Diesmal traf es Yannik Glass, der sich Aufbau einen Fehlpass zum 0:1 (15.) leistete. Der Rückstand brachte den SCR aber nicht aus dem Konzept und er antwortete direkt. Zunächst ließ Moritz Kaufmann eine gute Gelegenheit liegen (15.), aber kurz darauf bediente er Tom Volkmann müstergültig - 1:1 (20.).

Die Gastgeber blieben am Drücker und hätten bei einer Großchance von Volkmann eigentlich das 2:1 machen müssen (35.). Nach dem Wechsel tat sich dafür in den Strafräumen zunächst wenig und als Viktor Ergardt in der 75. Minute wegen wiederholten Fouls die Gelb-Rote Karte sah, drohte die Partie sogar zu kippen.

In Unterzahl agierten die Reusra-ther weiter offensiv. Ein schöner Lupfer von Moritz Kaufmann über den Gäste-Torhüter hinweg brachte schließlich das 2:1 (81.), dem Volkmann nach der nächsten Vorarbeit von Kaufmann wenig später das entscheidende 3:1 (85.) für die Hausherren folgen ließ. Durch den wertvollen Heimsieg kletterte der SCR mit nunmehr 19 Punkten in der Tabelle auf Rang elf - und er liegt nun sechs Punkte besser als die Solinger, die momentan den ersten Abstiegsplatz einnehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der SC Reusrath kann aufatmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.