| 00.00 Uhr

Lokalsport
Drei Tore: Grober ist für Reusrath der Mann des Tages

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) feierte dank einer vorzüglichen Leistung mit dem 4:1 (2:0) beim Aufsteiger SV Jägerhaus Linde einen Saisonstart nach Maß. "Die Truppe hat die taktischen Vorgaben in die Tat umgesetzt und den Gegner überhaupt nicht ins Spiel kommen lassen", meinte SCR-Coach Ralf Dietrich. Aus einer geschlossenen auftretenden Reusrather Mannschaft hob er seinen dreifachen Torschützen Marvin Grober hervor.

Die Gäste agierten von Beginn an aus einer dicht gestaffelten Abwehr heraus und kamen über klug inszenierte Spielzüge zu vielen Möglichkeiten. In der 28. Minute war Grober nach dem präzisen Pass von Moritz Kaufmann zum 1:0 erfolgreich. Kurz darauf prallte ein Schuss von Dustin Hellekes vom rechten Pfosten vor Grobers Füße - 2:0 (35.). Nach der Pause knüpften die Reusrather an ihre gute Leistung an und das 3:0 (47.) ging wieder auf das Konto von Marvin Grober. Im Anschluss an eine Ball-Eroberung der Abwehr setzte Niklas Strunz den Mann des Tages in Szene, der vom rechten Strafraumeck aus abschloss.

In der 74. Minute verhinderte der Linde-Keeper einen höheren Rückstand, als er einen Kopfball von Kapitän Martin Steinhäuser glänzend parierte. Etwas später führte dann die einzige Unachtsamkeit in der SCR-Defensive zum 1:3-Anschluss (81.) der Hausherren. Nachdem Lukas Sczyrba gescheitert war (88.), setzte Moritz Kaufmann mit einem gefühlvollen Heber den Schlusspunkt zum 4:1 (89.) für Reusrath.

Morgen (19.30 Uhr, Sportpark) treffen die Reusrather im Heimspiel auf den ASV Wuppertal. Gelingt dem Team von Trainer Ralf Dietrich ein weiterer Sieg, ist der Start in die Saison perfekt gelungen.

(fas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Drei Tore: Grober ist für Reusrath der Mann des Tages


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.