| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fast-Break erwartet ein Gipfeltreffen

Lokalsport: Fast-Break erwartet ein Gipfeltreffen
Christoph Knieper und seine Teamkollegen von Fast-Break führen derzeit als Aufsteiger die 2. Regionalliga an. FOTO: UM (archiv)
Rhein-Wupper. Die Regionalliga-Basketballer von FBL empfangen Wuppertal. Der LTV muss nach Köln.

Basketball, 2. Regionalliga: SC Fast-Break Leverkusen - SW Baskets Wuppertal. Für die Basketballer von Fast-Break steht heute (20 Uhr) das nächste Topspiel auf dem Programm. Die Schützlinge von Trainer Thomas Pimperl empfangen den Tabellenfünften aus Wuppertal, der wie die Leverkusener mit viel Selbstvertrauen an den Start gehen dürfte. Nach einem verkorksten Start schafften die Wuppertaler zuletzt fünf Erfolge in Serie. Der jüngste 101:79-Kantersieg gegen den Tabellenzweiten Deutzer TV sollte für das Fast-Break-Team Warnung genug sein. Zudem treten die beiden offensivstärksten Teams gegeneinander an. "Wir freuen uns auf ein richtiges Gipfeltreffen, was für uns eine weitere Standortbestimmung bedeutet", sagt FBL-Coach Pimperl. "Wir wollen unbedingt unsere weiße Weste in eigener Halle verteidigen und bereiten uns sehr akribisch auf diese Herausforderung vor."

RheinStars Köln II - Leichlinger TV. Mit fünf Siegen aus den ersten acht Partien sind die Leichlinger gut in die Saison gestartet. Derzeit belegt die von Björn Jakob trainierte Mannschaft den dritten Rang. "Und den wollen wir auch unbedingt verteidigen", betont der Coach vor der ungeliebten Auswärtsaufgabe heute (16 Uhr) beim Tabellenzehnten in Köln. Zum einen stört Jakob die frühe Anwurfzeit, zum anderen seien die Begegnungen gegen Reserve-Teams immer mit einem gewissen Risiko verbunden. "Man weiß nie so genau, mit welcher Besetzung der Gegner auflaufen wird", sagt Jakob, der nicht davon ausgeht, dass die Kölner Verstärkung aus ihrer "Ersten" bekommen werde. Beim LTV kehrt Dennis Kummerow nach überstandener Verletzung ins Team zurück. Dafür war unter der Woche die Trainingsbeteiligung nicht optimal gewesen.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fast-Break erwartet ein Gipfeltreffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.