| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fatih Duran: Der Mann für die linke Seite

Lokalsport: Fatih Duran: Der Mann für die linke Seite
Mit Auge und Technik: Auf den ehemaligen Stürmer Fatih Duran (rechts) kommt an der Sandstraße die Aufgabe zu, auf der Position ganz links in der Viererkette für möglichst viel defensive Sicherheit zu sorgen. FOTO: Olaf Staschik
Monheim. Der einzige Winter-Neuzugang des Fußball-Landesligisten SF Baumberg kommt vom Oberligisten TuRU Düsseldorf und bringt viel Erfahrung mit. Der 28-Jährige soll im Team von Trainer Salah El Halimi eine personelle Lücke schließen. Von Michael Deutzmann

Bei den Sportfreunden Baumberg (SFB) gibt es tatsächlich was zu tun. Die Mannschaft von Trainer Salah El Halimi führt zwar die Tabelle der Fußball-Landesliga mit acht Punkten Vorsprung an und niemand ist vorne auch nur annähernd so erfolgreich. Die 64 in 18 Partien erzielten Treffer bedeuten einen Schnitt von 3,55 Toren pro Spiel - Rekord. Defensiv sind jedoch der Zweite Cronenberger SC und der Vierte Arminia Klosterhardt besser. Beide haben erst 19 Gegentore kassiert, während die Sportfreunde bei 22 Gegentreffern stehen. Das hängt damit zusammen, dass die Mannschaft immer noch nicht jene Waage zwischen Offensive und Defensive gefunden hat, die sich ihr Coach wünscht. Ein anderer Grund: Besonders die Abteilung ganz hinten war in den vergangenen Monaten eine Dauerbaustelle. Gerade auf der Position des linken Verteidigers gab es oft keine gelernten Kräfte mehr. Diese Zeit soll nun vorbei sein. Dazu will Fatih Duran, der vom Oberligisten TuRU Düsseldorf gekommene Winter-Zugang, gerne seinen Beitrag leisten.

Vor dem Saisonstart war Marcel Löber hinten links klar als Nummer eins vorgesehen. Der Plan klappte auf Dauer nicht, denn der 27-Jährige musste oft krank oder verletzt pausieren und konnte sich nur in Teilzeit betätigen. Der junge Yannik Franken (19) hätte bestimmt seine Chance auf Einsätze bekommen - wenn er nicht verletzt gewesen wäre, wie vor Weihnachten. Weil gleichzeitig die Ehe zwischen Düsseldorf und Duran zu Ende ging, griffen die Sportfreunde gerne zu.

Für den SFB-Coach ist der Neue, der aus früheren Zeiten die halbe Baumberger Mannschaft kennt, sowieso ein Glücksgriff. Denn Duran gehört zu denjenigen, die Baumbergs Aussichten auf die Meisterschaft wenigstens etwas vorsichtiger beurteilen - wie El Halimi. "Wir dürfen uns auf unseren acht Punkten Vorsprung nicht ausruhen", betont Duran, "der Rest der Saison wird viel härter. Da wird noch mehr los sein. Der Aufstieg ist erst klar, wenn es mathematisch sicher ist." Auf der anderen Seite erkennt der Abwehrspieler natürlich das höhe Potenzial der Sportfreunde: "Mit dieser Mannschaft überstehen wir auch die Oberliga." Als einer, der viele Jahre in dieser Klasse zugebracht hat, muss er es wissen.

Duran will in Baumberg seine Erfahrung einbringen und helfen, die Fehlerquote zu minimieren: "Disziplin nach hinten ist ganz wichtig." Sein Coach begrüßt die Verpflichtung: "Ich bin froh, dass wir da noch etwas machen konnten. Fatih ist außerdem ein netter, angenehmer Junge und sehr kommunikativ." Es sieht im Moment danach aus, dass sich Löber und Franken ohne jeden Druck erholen können. Falls Duran in Baumberg bei der Fortsetzung der Meisterschaft ab dem 28. Februar im rauen Liga-Alltag gut zurechtkommt, gibt es für El Halimi vielleicht etwas weniger zu tun.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fatih Duran: Der Mann für die linke Seite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.