| 00.00 Uhr

Lokalsport
Favorit gewinnt Tennis-Turnier bei Grün-Weiß

Langenfeld. Auch die achte Auflage des "GWL-Sparkassen-Cups" ist wieder stark besetzt und auf der Anlage des Tennis-Clubs Grün-Weiß Langenfeld (GWL) an der Lindberghstraße eine Garantie für guten Tennissport. Der Sieger im Herren-Einzel (26 Teilnehmer), für das ein Preisgeld von 1000 Euro zur Verfügung stand, wurde mittlerweile auch schon ermittelt. Das auf einem hohen Niveau geführte Finale mit vielen spannenden Ballwechseln entschied der für den Ratinger TC Grün-Weiß in der 1. Bundesliga der Herren 30 aufschlagende Holger Zühlsdorff zu seinen Gunsten, der sich damit den Titel und den Scheck für den Sieger über 400 Euro sicherte. Der an Position eins gesetzte Zühlsdorff wurde beim 6:4, 6:4-Erfolg über Roman Warias (Nummer fünf/TC RW Oberkassel) seiner Favoritenrolle gerecht.

Bereits im Viertelfinale gab es sehenswerte Duelle. Ein Beispiel: Der 15 Jahre junge Maximilian Gumz (TC Bayer Dormagen) verlor erst nach einem harten Kampf knapp mit 6:7, 6:7 gegen Jan Augustat (SV Bayer Wuppertal/Nummer vier der Setzliste) in zwei bis zum Schluss engen Sätzen.

Weitere Ergebnisse des Herren-Einzels, Viertelfinale: Zühlsdorff - Timo Grützedick (TC Blau-Schwarz Düsseldorf) 6:2, 6:1; Lennart Schmidt (TC GW Oberkassel - Johannes Hillebrand (Lese GW Köln) 1:6, 7:5, 10:6 (Match-Tiebreak); Warias - Jan Kochems (SV Bayer Wuppertal) 6:2, 6:0; Halbfinale: Zühlsdorf - Schmidt 6:1, 6:3, Warias - Augustat 6:7, 6:0, 10:4 (Match-Tiebreak). In der Nebenrunde setzte sich Jayson Maier durch (TC BW Neuss), der mit 3:6, 6:4, 10:5 (Match-Tiebreak) gegen Robin Schäfer gewann (RTHC Bayer Leverkusen).

(joj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Favorit gewinnt Tennis-Turnier bei Grün-Weiß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.