| 00.00 Uhr

Lokalsport
FC Monheim arbeitet hart für den Aufstieg

Monheim. Die Wintervorbereitungen der Fußballer biegen auf die Zielgerade ein. In drei Wochen setzt auch der Bezirksligist FC Monheim (FCM) die Meisterschaft fort, an deren Ende die Meisterschaft stehen dürfte. Alles andere als der Aufstieg der Monheimer in die Landesliga müsste mittlerweile schon als größere Überraschung durchgehen, denn der als einziges Team der Klasse unbesiegte Tabellenführer hat zehn Punkte Vorsprung auf den Zweiten Dabringhausen und die Hinserie dominiert. Aktuell arbeitet der FCM fleißig daran, dass das nach der langen Pause so bleibt. "Wir sind auf einem guten Weg, aber es gibt auch noch eine Menge zu tun", sagt Coach Dennis Ruess, der sich das Traineramt im Rheinstadion mit Manuel Windges teilt. Von Moritz Löhr

Die beiden Trainer blicken zufrieden auf zwei Tests gegen zwei Landesligisten zurück. Beim 4:2 (2:1)-Erfolg über die Cronenberger sah Ruess "eine extrem starke Leistung" seiner Mannschaft. Gegen den Tabellenzweiten der Gruppe 1 dominierte Monheim - und wurde dafür durch die Treffer von Martin Zerwas, Muhammet Ucar, Eray Bastas und Marvin Klein belohnt. "Aber die beiden Gegentore nach leichten Fehlern von uns haben gezeigt, wie schnell man auf dem hohen Niveau bestraft wird", mahnt Ruess.

Im Test gegen den abstiegsbedrohten Düsseldorfer Nachbarn VfL Benrath siegte der FCM durch ein frühes Elfmetertor von Philipp Hombach mit 1:0 (1:0). "Unser Auftritt war nicht schlecht und nicht außerordentlich gut", meint FCM-Coach Ruess. Ihm ging es nicht zuletzt darum, selbst mitten in den Karnevalstagen die Bereitschaft der Spieler zu erkennen.

In der restlichen Vorbereitung bis zum Rückrundenstart am 28. Februar arbeitet der FCM vorrangig im spielerischen Bereich. Die beiden Tests morgen (15 Uhr, Rheinstadion) gegen den Bezirksligisten FSV Vohwinkel Wuppertal sowie gegen den Kreisligisten FC Büderich (21. Februar, 15 Uhr, Rheinstadion) sollen weitere Aufschlüsse bringen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FC Monheim arbeitet hart für den Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.