| 00.00 Uhr

Lokalsport
FC Monheim baut auf seine Auswärtsstärke

Monheim. Der Fußball-Landesligist reist mit einer makellosen Bilanz von sechs Siegen zur Spvgg. Odenkirchen. Von Thomas Schmitz

Der Fußball-Landesligist FC Monheim (FCM) zeigte sich in der vergangenen Woche im Spitzenspiel gegen den Mit-Aufsteiger FSV Vohwinkel Wuppertal grundsätzlich von seiner besten Seite. Am Ende fehlte dem Team von Trainer Dennis Ruess beim 0:0-Unentschieden lediglich ein Tor zum Sieg über den Tabellenführer, der unter dem Strich verdient gewesen wäre. Trotz der Nullnummer reist der Dritte FCM (30 Punkte) nun mit viel Selbstbewusstsein zur Aufgabe bei der auf Rang 13 geführten Spvgg. Odenkirchen (Sonntag, 14.30 Uhr).

Die Gastgeber sind nach drei Niederlagen in Folge schwer einzuschätzen. Zuletzt verlor die Spvgg. (14 Punkte) nach einer 3:0-Führung beim SC Union Nettetal noch mit 3:4. "Wir stehen vor einer kniffligen Aufgabe, weil der Gegner über eine taktisch gut ausgebildete Truppe und eine brandgefährliche Offensive verfügt. Die 3:0-Halbzeitführung bei starken Nettetalern ist ein Qualitätsmerkmal und eine eindringliche Warnung", findet Ruess. Durch einen Sieg will der FCM einen weiteren Schritt in Richtung der 40-Punkte-Marke hinter sich bringen. "Wir müssen uns belohnen, wenn wir als agilere Mannschaft derart starke Spiele wie gegen Vohwinkel abliefern", betont Monheims Coach.

Die makellose Auswärtsbilanz mit bislang sechs Siegen und 16:2 Toren soll auf jeden Fall halten. Es ist aber davon auszugehen, dass die Gastgeber mit einer defensiven Ausrichtung in die Partie gehen. "In diesem Fall wäre ein früher Treffer sicherlich der Dosenöffner", glaubt Ruess. Er hofft darauf, dass die erkrankten Abdelkarim Afkir und Miles Adeoye rechtzeitig zurückkehren können. Darüber hinaus ist das Mitwirken des angeschlagenen Yannic Intven fraglich. Matteo Agrusa fällt definitiv aus (Mandelentzündung). "Ich erwarte, dass die Akteure bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen entsprechend mit Körper und Gesundheit umgehen", meint Ruess. Sicher ist, dass er trotz aller personellen Fragezeichen eine starke Mannschaft aufbieten kann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FC Monheim baut auf seine Auswärtsstärke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.