| 00.00 Uhr

Lokalsport
FC Monheim gewinnt gegen Düsseldorfer SC

Langenfeld/Monheim. Der Bezirksligist schlägt das klassenhöhere Team. Berghausen siegt 5:0 gegen Hochdahl.

Im dritten Test seiner Vorbereitung gewann der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen klar mit 5:0 (0:0) beim Kreisligisten SC Rhenania Hochdahl. "Ich bin mit unserer Leistung nur halb zufrieden", urteilte Trainer Siegfried Lehnert. "Wir haben eine schwache erste Halbzeit gespielt und erst später mehr investiert." Im ersten Durchgang ließen die Berghausener die Leidenschaft vermissen. Deshalb konnte sich das Team in den Zweikämpfen nicht behaupten und die Laufbereitschaft fehlte.

Nach der Pause trat der SSV dann engagierter auf. Konsequenz: Angreifer Marius Reiter traf zum 1:0 (58.) und Neuzugang Robin Bastian erhöhte auf 2:0 (61.). Nach einer Ecke erzielte Stürmer Dennis Herhalt per Kopf das 3:0 (73.), bevor sein Sturmpartner Marcel Ogon das 4:0 (80.) schaffte. Kurz darauf sorgte Herhalt für das 5:0 (81.). Am Sonntag u m 15 Uhr empfängt der SSV an der Baumberger Straße den Bezirksligisten SV Schlebusch zum nächsten Test.

Obwohl der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath erneut auf einige Leistungsträger verzichten musste, gewann er seinen Test gegen den Ligarivalen BSC Union Solingen mit 3:1 (1:0). "Ich bin zufrieden, weil wir ohne acht Spieler antraten und das Spiel trotzdem im Griff hatten", meinte SCR-Trainer Ralf Dietrich. Unter anderem mussten Kapitän Martin Steinhäuser sowie die Angreifer Nils und Moritz Kaufmann pausieren.

Zunächst vergaben Fabian Steinhäuser (16.) und Tristan Siefert (23.) gute Möglichkeiten. Das 1:0 (35.) erzielte der Angreifer Ricky Wanyonyi, der normalerweise für die Reserve in der Kreisliga A aktiv ist. Dietrich: "Ricky ist für uns immer eine Option." Nach einer Unachtsamkeit auf der linken Seite kassierte Reusrath den Ausgleich (49.), ehe Wanyonyi zum 2:1 (53.) traf. Reusraths Neuzugang Florian Wolfrum gelang der Treffer zum 3:1 (86.). Am Sonntag (15 Uhr, Sportpark Reusrath) trifft der SCR auf den Bezirksligisten SSV Sudberg.

Der Fußball-Bezirksligist FC Monheim gewann seinen Test gegen den Landesligisten Düsseldorfer SC 99 mit 3:1 (1:1). "Ich bin heute nicht unzufrieden, aber teilweise fehlte noch die Entschlossenheit", meinte Dennis Ruess, der gemeinsam mit Manuel Windges das Trainer-Gespann bildet. Nach einem Standard kassierte Monheim das 0:1 (11.), ehe Mittelfeldmann Marvin Klein den Ausgleich erzielte (15.). Nach der Halbzeit wechselten die Monheimer zehn Mal durch. Später schienen die Umstellungen zu fruchten, denn Neuzugang Marvin Grober traf nach der Vorarbeit von Dejan Lekic zum 2:1 (81.). Mittelfeldmann Leotrim Limani erzielte per Freistoß das 3:1 (83.).

Am Sonntag (13 Uhr, Rheinstadion) empfängt Monheim den Bezirksligisten FC Leverkusen, für den übrigens Reusraths ehemaliger Coach Udo Dornhaus verantwortlich ist.

(fas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FC Monheim gewinnt gegen Düsseldorfer SC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.