| 00.00 Uhr

Lokalsport
FC Monheim verlängert mit Trainerteam

Monheim. Der Fußball-Bezirksligist, der den Aufstieg in die Landesliga anstrebt, baut auch in der nächsten Saison auf Dennis Ruess. Manuel Windges und Bastian Jensterle. Aus Düsseldorf stößt der junge Mittelfeldspieler Muhammet Ucar zum Team. Von Martin Römer

Der Fußball-Bezirksligist FC Monheim (FCM) hat richtungsweisende Entscheidungen getroffen. In erster Linie betrifft das die Ankündigung des Tabellenführers, auch über die aktuelle Saison hinaus mit dem von Bastian Jensterle flankierten Trainerduo Dennis Ruess und Manuel Windges weiterarbeiten zu wollen. Genau vor einem Jahr hatten Ruess und Windges einen Rollenwechsel vollzogen, der nicht alltäglich ist. Noch in der Hinrunde der damaligen Saison 2014/2015 waren die beiden unter Trainer Daniel Cartus als Spieler aufgelaufen. Nachdem Cartus überraschend seinen Rücktritt erklärt hatte, fanden sich Ruess und Windges plötzlich in der Trainerposition wieder. "Wir haben damals ein Experiment gewagt, von dem man heute sagen kann, dass es gelungen ist", erklärt der FCM-Vorsitzende Werner Geser.

Schon in der Rückrunde der vergangenen Serie lief es ordentlich für die beiden Quer-Einsteiger, ehe ihnen mit dem Team im ersten Teil der aktuellen Spielzeit fast alles gelang. Mit zehn Punkten Vorsprung zum Zweiten bereitet sich der FCM zurzeit auf die Fortsetzung der Meisterschaft vor. "Es ist nicht selbstverständlich, dass man als Neu-Einsteiger so einen Kader an die Hand bekommt. Dessen sind wir uns bewusst und deswegen arbeiten wir sehr akribisch", betont Ruess.

Den ohnehin gut besetzten Kader konnte Monheim jetzt erneut verstärken. Aus dem Regionalligateam von Fortuna Düsseldorf verpflichtete der FCM den 19 Jahre jungen Muhammet Ucar, der die Qualität im Monheimer Mittelfeld noch einmal deutlich anheben wird. "Mo hat sechs Jahre im Bundesliga-Nachwuchs von Fortuna gespielt. Dass der Junge Fußball spielen kann, ist klar. Aber er fügt sich auch sehr gut in die Mannschaft ein, ist sehr respektvoll. Wir sind sehr glücklich, dass wir ihn für uns gewinnen konnten", meint Ruess.

Welche Fähigkeiten in ihm stecken, zeigte Ucar am Wochenende sofort im Test gegen den Kreisligisten DJK Agon 08 Düsseldorf. Beim klaren 6:1-Erfolg steuerte er zwei Treffer bei und machte insgesamt einen sehr guten Eindruck. Philipp Hombach brachte die Monheimer mit einem Hattrick klar in Front - 1:0 (18.), 2:0 (24.), 3:0 (29.). Die beiden Treffer von Ucar (30./40.) bedeuteten den 5:0-Halbzeitstand. In der Pause wechselte der FCM dann ordentlich durch und kam trotzdem durch Eray Bastas schnell zur 6:0-Führung (47.). In der Folge ließ der Bezirksligist einige gute Gelegenheiten zu weiteren Toren ungenutzt, ehe den Gästen sogar der 1:6-Ehrentreffer gelang (65.).

"Bei unserem ersten Test war etwas Sand im Getriebe, aber jetzt ging es in die richtige Richtung. Einige Abläufe haben schon ganz gut geklappt", stellte Ruess nach dem zweiten Testspiel seiner Mannschaft in der Winter-Vorbereitung fest. Am Mittwoch (19.30 Uhr, Rheinstadion) empfängt der FCM den ambitionierten Landesligisten Cronenberger SC.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FC Monheim verlängert mit Trainerteam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.