| 00.00 Uhr

Lokalsport
FC Monheim will die Tabellenspitze zurück

Lokalsport: FC Monheim will die Tabellenspitze zurück
Suchende: Sebastian Milinski (rechts) und der FC Monheim streben ganz klar den Aufstieg in die Fußball-Landesliga an. FOTO: Ralph Matzerath
Langenfeld/Monheim. Am Wochenende war der Fußball-Bezirksligist spielfrei. Morgen Abend tritt er bei DITIB Solingen an. Von Fabian Schmitt

Momentan machen die Bezirksliga-Fußballer des FC Monheim (FCM) vieles richtig. Die Einsatzbereitschaft ist sehr hoch und das Team erspielt sich meistens eine ganze Reihe hochkarätiger Torgelegenheiten. Weil es dabei aber häufig an Effizienz mangelt, stehen Aufwand und Ertrag bisweilen in einem eher unbefriedigenden Verhältnis zueinander. "Wir können den Jungs im Prinzip keinen Vorwurf machen. Wir müssen aber das Thema der Chancenverwertung in den Griff kriegen", sagt Dennis Ruess, der gemeinsam mit Manuel Windges das Trainer-Gespann des FCM bildet.

Während der FCM (14 Punkte) am vergangenen Wochenende spielfrei hatte, zog der Dabringhauser TV (15 Zähler) durch einen 2:0-Sieg über den SC SW Düsseldorf 06 vorbei und kletterte an die Tabellenspitze. Ruess: "Ob wir jetzt Erster, Zweiter oder Dritter sind, ist reine Nebensache. Nach Möglichkeit wollen wir am Ende der Saison ganz oben stehen." Morgen (19 Uhr) tritt Monheim beim Zwölften SV DITIB Solingen an. Dabei fehlt in Patrick Becker (Urlaub) eine wichtige Stütze. Durch einen Sieg könnte der FCM zurück an die Tabellenspitze gelangen - weil jetzt Dabringhausen in der Gruppe aus 17 Klubs pausiert.

Der SSV Berghausen befindet sich trotz des wertvollen 2:1 weiter in einer schwierigen Lage, denn die Mannschaft von Trainer Siegfried Lehnert liegt mit sechs Punkten immer noch auf einem Abstiegsplatz (Rang 15). Nun wollen die Berghausener morgen (19 Uhr) beim Achten Vatanspor Solingen erneut für den Klassenerhalt punkten. Der Nachbar SC Reusrath gibt derzeit ebenfalls alles, um auch in der nächsten Saison in der Bezirksliga dabei zu sein. Nach dem glücklich erarbeiteten 0:0 gegen den FC Maroc Düsseldorf spielt der Elfte Reusrath (neun Punkte) am Donnerstag um 19.30 Uhr beim Neunten TSV Eller 04.

Der Kreisligist HSV Langenfeld sieht Licht am Ende des Tunnels, denn nach dem Fehlstart in die Saison scheint sich das Team von Trainer Daniel Gerhardt stabilisiert zu haben. Ein Grund: Langenfeld kann inzwischen auf die Rekonvaleszenten Martin Czogalla, Samet Topcu oder Alessandro Petri bauen. Zuletzt gewann der Siebte Langenfeld (zehn Punkte) beim Vorletzten Post SV Solingen klar mit 6:3. Morgen (19 Uhr, Burgstraße) dürfte der HSV gegen den Zweiten 1. SpVg. Solingen-Wald 03 erneut maximal gefordert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FC Monheim will die Tabellenspitze zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.