| 00.00 Uhr

Lokalsport
Giants holen Ex-Spieler zurück

Lokalsport: Giants holen Ex-Spieler zurück
Trainer Achim Kuczmann FOTO: UM (archiv)
Leverkusen. Der Basketball-Zweitligist verpflichtet den ehemaligen Jugendspieler Benjamin Nick.

Der Rekordmeister aus Leverkusen hat den nächsten Zugang für die neue Saison in der Pro B festgezurrt: Benjamin Nick verstärkt künftig den Zweitligisten. Der Flügelspieler trug bereits in der Jugend das Trikot der Giants und feierte 2013 die Deutsche Meisterschaft in der JBBL. Trainer Achim Kuczmann sagt: "Es ist eine tolle Sache, dass sich Benjamin den Giants anschließt. Es war von vornerein geplant, dass er nur ein Jahr in den USA bleibt. Der Kontakt zu ihm ist in dieser Zeit nie abgebrochen. Für unsere Rotation ist er ein sehr wichtiger Spieler."

Der 2,06 Meter große Forward stand bereits in sechs Partien in der Pro A für die Giants auf dem Feld, wechselte zur Saison 2016/17 aber in die USA und schloss sich dort der Whitworth University (NCAA III) an. Dort gelangen dem gebürtigen Leverkusener 4,2 Punkte und 3,2 Rebounds pro Partie. Neben der Verpflichtung von Nick gaben die Giants zudem den Verbleib von Sören Queck bekannt. Der Shooting Guard, der seit 2013 in Leverkusen ist, kam vergangene Saison zumeist in der NBBL zum Einsatz, absolvierte aber auch eine Partie in der Pro B.

Verlassen werden den Klub Marco Braun (BG Hagen), Maximilian Heimerzheim (Telekom Baskets Bonn II) und Marian Dahlem (Ziel unbekannt). Vakant ist bei den Giants derzeit noch die Center-Position. Gespräche mit dem Wunschkandidaten stehen aber offenbar kurz vor dem Abschluss.

(sb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Giants holen Ex-Spieler zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.