| 00.00 Uhr

Lokalsport
Giants: Schönborn und Blessig bleiben, Linßen geht

Leverkusen. Die Kaderplanung für die kommende Saison schreitet bei dem Basketball-Zweitligisten (Pro B) voran.

Alexander Blessig und Tim Schönborn werden auch 2017/18 im Kader der Bayer Giants für die Pro B stehen. Das gab der Verein bekannt. Talent Marten Linßen zieht es hingegen in die USA, wo er für die Valparaiso Universitiy auflaufen wird. Es ist der erste offizielle Abgang des Basketball-Zweitligisten.

Blessig und Schönborn konnten in ihrer ersten Saison für den Rekordmeister wichtige Akzente setzen. Ersterer kam auf 8,0 Punkte pro Partie und setzte seine Mitspieler mit 4,1 Korbvorlagen pro Spiel (ligaweit Platz 21) gut in Szene. Sein bestes Spiel machte der gebürtige Berliner in Leipzig, als er den verletzten Topscorer Kerry Carter vertrat und 21 Punkte markierte. Am Ende gewannen die Giants mit 88:71. Aber nicht nur in der Offensive machte der Aufbauspieler eine gute Figur, auch in der Verteidigung wusste Blessig mit seiner Einstellung stets zu überzeugen. Headcoach Achim Kuczmann fand jedenfalls nur lobende Worte für den ehemaligen Absolventen des Rollins College, der weiterhin in Leverkusen auf Punktejagd gehen wird: "Alexander war genau das fehlende Puzzleteil, nach dem wir für unsere Mannschaft gesucht haben. Er war auf der Position des Point Guard einer der besten Deutschen der Liga und hat sich prima entwickelt." Die Vertragsverlängerung habe einen sehr hohen Stellenwert für die derzeit laufende Saisonplanung.

Schönborn hatte bereits etwas mehr Erfahrung als sein jüngerer Teamkollege - schließlich war der Flügelspieler schon im Dress der Dragons Rhöndorf ein Leistungsträger. Für die Drachen erzielte "El Pistolero", so der Spitzname des 26-Jährigen, in der Pro A 2014/15 durchschnittlich 9,2 Punkte pro Spiel. Diese Werte konnte Schönborn bei den Giants deutlich nach oben korrigieren. Mit 12,2 Zählern pro Partie war er der beste Deutsche Scorer aus Leverkusen. Entsprechend wohlgesonnen äußerte sich Trainer Kuczmann über die Vertragsverlängerung seines Schützlings: "Er hat die Leistungen erbracht, die wir von ihm erwartet haben. Mit seinen 26 Jahren hat Tim schon einiges an Erfahrungen sammeln können - umso wichtiger ist es, einen Akteur wie ihn in den eigenen Reihen zu haben." Neben den Vertragsverlängerungen haben die Giants auch ihren ersten Abgang vermeldet: Marten Linßen wird künftig für die Valparaiso University (NCAA I) in den USA auflaufen. "Wir bedanken uns für seine Leistungen in der Pro B und NBBL. Marten hat seinen großen sportlichen und menschlichen Wert für uns schon in seinen jungen Jahren unter Beweis gestellt", sagt Abteilungsleiter Frank Rothweiler. "Den Schritt in die USA hat er sich durch sein Talent und seine harte Arbeit redlich verdient. Wir werden Marten vermissen, drücken ihm aber die Daumen für eine erfolgreiche Zeit in den USA."

(dora)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Giants: Schönborn und Blessig bleiben, Linßen geht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.