| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handballerinnen plagen vor Topspiel Personalsorgen

Witzhelden. Handball-Verbandsliga: Eintracht Duisburg - TV Witzhelden (Frauen). Zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen reisen die Witzheldener Handballerinnen nach Duisburg. Morgen (19.30 Uhr) tritt das TVW-Team zum Nachholspiel bei der Eintracht an. In Duisburg kämpfen die Witzheldenerinnen um die Tabellenführung. Das erste Aufeinandertreffen musste beim Zwischenstand von 6:4 nach einer Viertelstunde wegen eines undichten Hallendachs abgebrochen werden. "Wir gehen im Moment ein wenig auf dem Zahnfleisch und haben mit einigen personellen Sorgen zu kämpfen", sagt Trainer Sascha Pauly.

Linksaußen Miriam Thilker hat sich im letzten Spiel eine Fußverletzung zugezogen. Ohnehin nicht im Kader stehen in Ines Heimann, Lidija Hepp, Katharina Esch und Kathrin Frielingsdorf vier wichtige Kräfte. "Wir treffen auf einen starken Gegner mit guter Abwehr und zuverlässigen Torhüterinnen - wir müssen konzentriert bleiben", sagt Pauly.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handballerinnen plagen vor Topspiel Personalsorgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.