| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hockey: RTHC-Herren reisen ohne Ausfälle nach Essen

Leverkusen. Die Hockey-Herren des RTHC Leverkusen sind mit einer Pleite in die Hallensaison der 2. Regionalliga gestartet. Im Spiel gegen den TV Jahn Oelde (2:3) war der RTHC spielerisch haushoch überlegen, aber vor dem Tor klappte fast nichts: "Ich habe mir das Spiel intensiv auf Video angeschaut. Wir waren vor allem zu Beginn klar besser, haben aber vor dem Tor nichts hinbekommen", analysiert Trainer Sebastian Bieding.

Morgen steht für die Leverkusener das erste Auswärtsspiel unter dem Hallendach auf dem Programm. Um 14 Uhr ist der RTHC zu Gast bei ETuF Essen am Baldeneysee. Leichter wird es nicht. Zwar hat der Gegner überraschend zum Start ebenfalls nicht gepunktet, allerdings sind Spiele in der besonders breiten ETuF-Halle immer eine besondere Angelegenheit. Bieding: " Eigentlich möchte ich taktisch nichts umstellen, weil wir gegen Oelde eine gute Leistung abgeliefert haben. Aber in der Halle ist das natürlich nicht so einfach." Personalprobleme gibt es keine. Der RTHC reist in Bestbesetzung an.

(knü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hockey: RTHC-Herren reisen ohne Ausfälle nach Essen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.