| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSV kommt mit Glück zum Derbysieg

Langenfeld. Der HSV Langenfeld behielt im Lokalderby der Fußball-Kreisliga gegen den SSV Berghausen II mit 2:1 (0:0) die Oberhand und kam dadurch zum zweiten Saisonsieg, während Berghausen weiter auf seinen ersten Erfolg warten muss. "Ein Remis wäre trotz unserer größeren Spielanteile gerecht gewesen, aber die drei Punkte nehmen wir selbstverständlich gerne mit. Der Gegner war heute in den Zweikämpfen präsenter", erklärte HSV-Coach Daniel Gerhardt, dessen Team mit insgesamt sieben Zählern auf den ersten Tabellenplatz klettern konnte. "Die Niederlage kam auf unglückliche Weise zustande. Wir haben zu viele Chancen ausgelassen und einen Punkt hatte die Truppe heute verdient", fand SSV-Kollege Thomas Droß.

Vor dem Seitenwechsel entwickelte sich eine mäßige Partie ohne nennenswerte Höhepunkte, ehe die Gäste in der 53. Minute durch Dennis Habermann nach der Vorlage von Cedric Joch mit 1:0 in Führung gingen. Kurz darauf erzielte Salvatore Grillo mit seinem Schuss den 1:1-Ausgleich (57.) für die Langenfelder, bevor der eingewechselte Riccardo Colombo die Hausherren in der Schlussphase jubeln ließ - 2:1 (84.). Die Berghausener erwarten bereits morgen (19.30 Uhr) den TSV Aufderhöhe und der neue Spitzenreiter HSV tritt am Donnerstag (20 Uhr) beim BV Neukirchen an.

(ts-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSV kommt mit Glück zum Derbysieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.