| 00.00 Uhr

Lokalsport
Judo: JC Langenfeld ist jetzt Zweiter in der Verbandsliga

Langenfeld. Die Mannschaft des Judo-Clubs Langenfeld (JCL) erzielte am zweiten Verbandsliga-Kampftag in Essen eine optimale Ausbeute. Gegen das Judo-Team Holten gewann Langenfeld ungefährdet (5:2), ehe das Duell mit dem Gastgeber JKG Essen zum Krimi wurde. Luke Nooijen ließ aber beim Stande von 3:3 in der Gewichtsklasse bis 66 Kilo nichts anbrennen, gewann vorzeitig und sicherte so das 4:3. Die Langenfelder liegen jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem Spitzenreiter JC 71 Düsseldorf.

Gegen Holten sorgten Maik Segendorf (Gewichtsklasse bis 100 Kilo) und Stefan Krause (über 100) für die 2:0-Führung. Nachdem Andreas Kirse umstritten verloren hatte (bis 73), gewann Tim Dettke (bis 90) und nach der Niederlage von Christian Lucke (bis 81) hieß es 3:2. Tibo Volleman (bis 60) und Luke Nooijen (bis 66) schafften das 5:2.

Gegen Essen unterlag Jan Dettke (bis 100), bevor Krause (über 100) das 1:1 gelang. Die Niederlagen von Alan Sell (bis 73) und Markus Metzmacher (bis 81) beantworteten Tim Dettke (bis 90) und Tibo Volleman (bis 60) mit dem 3:3. Anschließend krönte Nooijens die Aufholjagd.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Judo: JC Langenfeld ist jetzt Zweiter in der Verbandsliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.