| 00.00 Uhr

Lokalsport
Junioren des HSV tun sich schwer in Spitzenspielen

Langenfeld. D I verlor beim VfB Solingen mit 2:4, C I holte beim 1:1 gegen den TSV Aufderhöhe wenigstens einen Punkt.

Im Spitzenspiel der Leistungsklasse mussten die Fußball-D-I-Junioren des HSV Langenfeld beim VfB Solingen eine 2:4 (0:3)-Niederlage hinnehmen. Den klaren Rückstand nach der ersten Halbzeit hätte der HSV fast noch aufgeholt, ehe in der Nachspielzeit der entscheidende Treffer zum 2:4-Endstand fiel. Langenfeld (16 Punkte) ist jetzt Vierter hinter dem VfB Solingen (21), den SF Baumberg (20) und der SSVg. Haan (18). Nächste Aufgabe für den HSV ist das Spitzenspiel am 16. Dezember (15.30 Uhr) gegen Monheim.

Auch die C I verpasste im Spitzenspiel der Leistungsklasse einen Erfolg, holte aber beim 1:1 (0:1) gegen den TSV Aufderhöhe wenigstens einen Zähler. Langenfeld schloss dadurch sogar zum Ersten FC Monheim auf (beide 21 Punkte), der beim Dritten SSV Lützenkirchen unterlag (0:3). Der HSV, Monheim und Lützenkirchen (19 Punkte) bilden das Führungstrio, während Aufderhöhe (16) auf Rang vier folgt.

Weitere Ergebnisse, A II: VfL Witzhelden - HSV 2:3; B I: HSV - SF Baumberg 1:8 (Pokal-Halbfinale); B II: HSV SSVg. Haan 3:5; C II: HSV - SSV Berghausen II 3:0; D III: SSV Berghausen II - HSV 0:4; D IV: BSC Union Solingen - HSV 3:2; E I: HSV - Post SV Solingen 5:1; E II: FC Britannia Solingen II - HSV 5:2; F I: BSC Union Solingen - HSV 8:6; F II: HSV - VfB Solingen IV 1:7; C-Juniorinnen (U 15): HSV - Sportring Eller 18:0; Platz vier bei der Futsal-Hallenrunde in Wuppertal.

(joj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Junioren des HSV tun sich schwer in Spitzenspielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.