| 00.00 Uhr

Lokalsport
Klosterhalfen fährt als Favoritin nach Dortmund

Leverkusen. Nachwuchs- Mittelstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen (18) wurde von den Benutzern der Internetseite "www.leichtathletik.de" zum "Ass des Monats" Januar gewählt, knapp vor Lisa Maihöfer (LG Staufen). Nicht nur deswegen ist sie Favorit bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften, die morgen beginnen. In der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle will die TSV-Athletin ihren guten Lauf fortsetzen. Erst kürzlich verbesserte sie den deutschen und europäischen U20-Hallenrekord über 1.500 Meter auf 4:08,38 Minuten. Mit mehr als 17 Sekunden Vorsprung führt sie die Meldeliste an.

Das Projekt "Titelverteidigung" nimmt Stabhochspringerin Luisa Schaar in Angriff - trotz eines erst kürzlich kurierten Bänderisses. Als U18-Athlet kann Bo Kanda Lita Baehre das Stabhochsprungfeld der U20-Konkurrenz aufmischen. In der Meldeliste steht der Neu-Leverkusener mit 5,00 Meter an Position drei. Eine Platzierung unter den besten Fünf streben 400-Meter-Läuferin Tabea Marie Kempe und Hochspringer Stefan Tigler an.

(sand)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Klosterhalfen fährt als Favoritin nach Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.