| 00.00 Uhr

Lokalsport
Konter bringen die Frauen des HSV um ihre Belohnung

Langenfeld. Die Bezirksliga-Fußballerinnen des HSV Langenfeld, die in den vergangenen Wochen nicht immer überzeugt hatten, boten gegen den ungeschlagenen Tabellenführer FC Remscheid eine starke Leistung. Der Lohn für den engagierten Auftritt blieb jedoch aus, denn es gab eine 1:3 (1:1)-Niederlage. Larissa Herhalt gelang mit einem sehenswerten Freistoß sogar die 1:0-Führung (20.) für den Außenseiter, der die Aktionen der Gäste durch hohen Einsatz immer wieder störte. Ein Konter brachte Remscheid kurz vor der Pause das 1:1 (39.) und die zweite Halbzeit ebenfalls eine ausgeglichene Partie.

Der HSV, der jetzt den Wind im Rücken hatte, setzte weiter offensive Akzente. Selbst nach dem 1:2 (67.) gab er nicht auf - im Gegenteil. Beim Freistoß von Lina Glass (80.) war das 2:2 auch zum Greifen nahe, doch Remscheids Keeperin fischte den Ball aus dem Winkel. Erst der Konter zum 1:3 (87.) führte zur Entscheidung in einer Partie, in der die Langenfelderinnen einen Punkt verdient gehabt hätten. Remscheid ist Spitzenreiter (zwölf Spiele/36 Punkte), während der HSV auf dem siebten Platz liegt (16 Zähler).

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Konter bringen die Frauen des HSV um ihre Belohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.