| 00.00 Uhr

Lokalsport
Langenfelder gewinnt Rangliste

Langenfeld. Maurice Deprez beendet die Badminton-Saison 2015/2016 auf Platz eins.

Bei der vierten Einzel-Rangliste des Badminton-Landesverbandes NRW setzte sich erneut Maurice Deprez aus dem Oberliga-Team des Bundesliga-Aufsteigers FC Langenfeld durch (FCL). Deprez hatte 2015/2016 bereits beim ersten A-Ranglisten-Turnier im August 2015 in Leverkusen und bei der dritten Rangliste im Februar 2016 in Solingen jeweils den ersten Platz belegt. Nur einmal - im November 2015 - hatte er sich nach einer hauchdünnen Niederlage im Finale (20:22 im dritten Satz) mit Rang zwei begnügen müssen. Logische Folge der guten Ergebnisse: In der Addition beendete der Langenfelder die Saison als Ranglisten-Erster.

Der Saison-Abschluss begann mit einem 21:10, 21:17 gegen Tim Buchelt (BC Hohenlimburg), bevor Deprez gegen René Rother (1. BV Mülheim) fast verloren hätte. Nach dem 19:21 aus dem ersten Satz hieß es im zweiten mit 17:19, ehe er sich auf 20:20 herankämpfte und die Wende schaffte - 22:20. Der dritte Durchgang war dann beim 21:10 eine klare Angelegenheit.

Das Halbfinale gewann Deprez gegen Manuel Reichert (TV Witzhelden) klar in zwei Sätzen mit 21:17 und 21:12, sodass er das Finale gegen den Regionalligaspieler Christopher Skreba (1. BV Mülheim) erreichte. Übers 18:21 und 21:15 ging es in den entscheidenden dritten Satz, den Deprez mit 21:16 für sich entscheiden konnte.

Am B-Turnier nahm Fabian Stemmer für den FC Langenfeld teil. Nach den Siegen gegen David Beling (SC Münster 08/21:17, 21:17) und Niklas Weigel (TuS Scharnhorst/21:19, 21:16) verlor Stemmer das Halbfinale mit 18:21, 16:21 gegen Martin Knoll (1. BC Beuel). Im Spiel um Platz drei gegen Patrick Tillack (Tbd. Osterfeld) steigerte er sich noch einmal - 21:16, 21:14.

Maike Pilgram vertrat den FCL im Damen-Einzel A. Nach dem hart erkämpften 19:21, 21:13 und 21:18 in der ersten Runde gegen Silke Becker (DJK VfL Willich) gab es eine 7:21, 7:21-Niederlage gegen die spätere Turniersiegerin Yurie Kinoshita (1. BV Mülheim). Pilgram schloss das Turnier letztlich als Fünfte ab.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Langenfelder gewinnt Rangliste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.