| 00.00 Uhr

Lokalsport
Mehr Nachwuchs: Denksport boomt in Monheim

Lokalsport: Mehr Nachwuchs: Denksport boomt in Monheim
Im Zeichen der Felder: Jugend-Koordinator Daniel Schalow (hinten, ganz rechts) und Jugendleiter Volker Schoder (hinten, ganz links) sind begeistert darüber, dass Schach so gut ankommt. FOTO: Schachfreunde
Monheim. Der Schachclub hat im Bereich Kinder und Jugendliche einen regen Zulauf. Davon profitieren auch die Erwachsenen.

Im September hat der Schachclub Monheim/Baumberg damit begonnen, sein neues Kinder- und Jugendkonzept in die Tat umzusetzen. In den Räumen der Volkshochschule gibt es seitdem eine Trainingsmöglichkeit und drei Monaten später lässt sich erkennen, dass die Arbeit von Jugendleiter Volker Schoder und Jugend-Koordinator Daniel Schalow sehr gut ankommt. Der Verein zählt momentan 30 Kinder und Jugendliche - mit weiter steigender Tendenz. Begeistert ist zum Beispiel Tristian: "Ich mag, dass wir hier in einem Raum ganz viele sind und ich gegen alle spielen kann, wenn ich möchte. Außerdem erklären mir die Großen, was ich besser machen kann. Besonders gefällt mir, dass wir einmal im Monat ein Turnier spielen. Es ist spannend, auf Zeit zu spielen. Und man kann gut Tricks versuchen."

Dank der Hilfe durch Monheimer Einrichtungen wie der Mini-Projektbörse wurde das Spiellokal im großen Saal der Volkshochschule sehr gut ausgestattet. An den Spielabenden (jeweils mittwochs, 18 Uhr bis 20 Uhr) können sich junge Schachfans sowohl beim klassischen langsameren Schach als auch bei schnelleren Varianten wie dem Blitzschach austoben - für die entsprechende Uhren vorhanden sind. "Besonders das Spielen mit Zeitdruck übt auf die jungen Schachfreunde eine besondere Faszination aus", sagt Daniel Schalow.

Im Zuge des Jugendkonzepts sind an fünf Grundschulen auch Schach-Arbeitsgemeinschaften entstanden, die von Schülerinnen und Schülern der Schach-AG am Otto-Hahn-Gymnasium und von der Monheimer Schul-Sozialarbeit unterstützt werden. Am 22. Januar 2018 von 11 Uhr bis 14 Uhr gibt es nun in der Aula am Berliner Ring neben den Kreismeisterschaften der weiterführenden Schulen auch die Monheimer Grundschul-Meisterschaften (Mannschaft und Einzel). Zuschauer sind herzlich willkommen.

Der Schachclub Monheim/Baumberg lädt darüber hinaus alle am Schach interessierten Kinder und Jugendlichen für den 20. Dezember (18 Uhr) zu seiner Weihnachtsfeier in den großen Saal der Volkshochschule ein. "Wir veranstalten ein offenes Blitzschachturnier, an dem jeder teilnehmen kann", betont Schalow, der vom Erfolg des neuen Konzepts selbst positiv überrascht ist: "Dass wir so viele Kinder und Jugendliche mit unserem Vereinsangebot sowie in den Grundschulen erreichen, hätte ich nicht für möglich gehalten. Dazu kommt noch, dass die Erwachsenen im Verein durch die Arbeit mit den jungen Schachfreunden ebenfalls Auftrieb bekommen haben. Wir konnten in dieser Saison drei Mannschaften für den Ligabetrieb melden. Und alle drei Mannschaften stehen in der Tabelle gut da. Die Erste spielt sogar um den Aufstieg."

(mid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Mehr Nachwuchs: Denksport boomt in Monheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.