| 00.00 Uhr

Lokalsport
Meister: Longhorns kehren zurück in die 2. Bundesliga

Langenfeld. Die Rückkehr der Langenfeld Longhorns in die 2. Football-Bundesliga ist seit gestern Abend perfekt. Durch ein beeindruckendes 72:8 (35:0) über den bisherigen Zweiten Remscheid Amboss sicherte sich das Team von Headcoach Michael Hap die Meisterschaft in der Regionalliga West - und sie bekam darüber hinaus Schützenhilfe aus Niedersachsen.

Nach dem Titelgewinn der New Yorker Lions Braunschweig II in der Regionalliga Nord entfällt die Qualifikationsrunde zwischen den drei Regionalliga-Meistern. Langenfeld darf nach sechsjähriger Abstinenz wieder für die 2. Liga planen.

Das entscheidende Spiel gegen den einzigen verbliebenen Verfolger dominierten die Longhorns von Beginn an überraschend klar. Gleich die erste Angriffsserie brachte nach einem Touchdown von René Weile das 7:0. Kevin Mroz und Daniel Berg erhöhten auf 21:0 für Langenfeld, das an diesem Tag für Remscheid eine Nummer zu groß war. Florian Zuber und Björn Roese machten daraus bis zur Pause das komfortable 35:0. Nachher zerlegten die Longhorns ihren Kontrahenten in Einzelteile, ehe es die Gäste kurz vor Schluss doch mit etwas Zählbarem auf die Anzeigetafel schafften.

(mroe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Meister: Longhorns kehren zurück in die 2. Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.