| 00.00 Uhr

Lokalsport
Monheim II dominiert das Derby

Lokalsport: Monheim II dominiert das Derby
Energisch: Marvin Kessler (links) und Monheim II hatten Phillip Terhorst und Berghausen II über weite Strecken voll im Griff. FOTO: Ralph Matzerath
Monheim/Langenfeld. Der Tabellendritte gewann gegen den Nachbarn SSV Berghausen II klar mit 5:1.

Am zehnten Spieltag gewann der Titelanwärter FC Monheim II (FCM) das Derby in der Fußball-Kreisliga A Solingen gegen den SSV Berghausen II verdient mit 5:1 (3:1). Die Monheimer gehören als Dritter bei 21 Punkten weiter zur Spitzengruppe, während der Achte Berghausen (14 Zähler) im dichten Mittelfeld angesiedelt ist. "Der Sieg der Monheimer geht in Ordnung, weil wir anfangs keinen Zugriff gefunden haben. Der Gegner war effektiver und hat uns besonders in Durchgang eins die Grenzen aufgezeigt", fand SSV-Coach Thomas Droß, der die Niederlage aber als zu hoch empfand.

Bereits in der sechsten Minute gingen die Hausherren nach einer Ecke in Führung - 1:0 (Eigentor Jonas Ritzdorf). Pascal Habermann erzielte das 1:1 (30.), bevor Monheim durch Lukas Kubina schnell der Treffer zur 2:1-Führung gelang (33.). Etwas später erhöhte Felix Rapp mit einem gefühlvollem Heber auf 3:1 (38.).

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich phasenweise ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Mannschaft von FCM-Trainer Michael Will geschickter agierte - was belohnt wurde. Samir Al Khabbachi sorgte mit dem 4:1 (75.) gegen die weit aufgerückte SSV-Abwehr für die Entscheidung, ehe er in der Schlussminute nach einem Konter auch den 5:1-Endstand herstellte (90.). Wermutstropfen für den Derby-Gewinner: Keeper Pascal Zeler sah nach einer unglücklichen Aktion die Rote Karte (80.). "Wir haben den Gegner beherrscht und auch in der Höhe verdient gewonnen", meinte Will, der mit dem Auftritt seines Teams einverstanden war.

FCM II: Zeler, Braun, Krzykala (85. Ates), Al Khabbachi, Wunder, Kubina, Lars Sczyrba (68. Gaca), Kessler (80. Knauf), Rapp, Tillges, Seemann.

SSV II: Hill, Christian Kleefisch, Patrick Habermann (80. Schynol), Konstanty, Ritzdorf, Pascal Habermann (46. Rochnia), Thorsten Komorek, Terhorst, Sebastian Kleefisch (80. Paul), Berger, Haarmann.

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Monheim II dominiert das Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.