| 00.00 Uhr

Lokalsport
Müde: Baumberg gestaltet Ergebnis erst kurz vor Schluss erträglich - 2:4

Monheim. Das zur Verfügung stehende Personal bildete mal wieder eine sehr überschaubare Gruppe. Deshalb stand fest, dass es für den Fußball-Oberligisten SF Baumberg (SFB) am letzten Spieltag der Saison beim Regionalliga-Absteiger SSVg. Velbert nur um ein anständiges Ergebnis gehen konnte. Dieses Ziel erreichte das Team von Trainer Salah El Halimi auch - nachdem vorübergehend viel auf ein Debakel hingedeutet hatte. Nach dem 0:4-Zwischenstand betrieb Baumberg in der Schlussphase etwas Ergebniskosmetik und verlor letztlich mit 2:4 (0:2). "Die Jungs haben zu wenig Einsatz gezeigt", fand der SFB-Coach, der enttäuscht wirkte - und seine von riesigen Problemen geplagte Mannschaft trotzdem nicht richtig hart kritisieren wollte. Von Michael Deutzmann

Auf der Bank saßen neben Zweit-Torhüter Antonio Vella nur drei Spieler: Jaouad Jaha, Daniel Rey Alonso und Miltiadis Athanasiou, den sich die Baumberger am Vormittag von den A-Junioren ausgeliehen hatten. Den nach einer langen Verletzungspause erst vor Kurzem wieder ins Wettkampf-Geschäft zurückgekehrten Rey Alonso konnten die Sportfreunde über die 90 Minuten schonen. Jaha, der selbst derzeit selbst den Fastenmonat Ramadan einhält, mussten bereits zur zweiten Halbzeit für Fatih Duran auf den Platz, der ebenfalls die Islam-Regeln befolgt. Athanasiou kam in der Schlussphase für den Innenverteidiger-Kollegen Vato Murjikneli.

Velbert beherrschte das Spiel gegen schwache und geschwächte Baumberger mühelos. Mit dem 1:0 (9.) durch Said Benkarit und dem 2:0 (20.) von Keisuke Ota (20.) waren die Weichen bereits zur Pause gestellt. Nach dem 3:0 (57.) von Jeffrey Tumanan und dem 4:0 (70./Elfmeter) durch Julien Rybacki drohte den Gästen plötzlich eine Packung. Auf der Zielgeraden verkürzten Robin Hömig (82./Strafstoß) und Tim Knetsch (90.) wenigstens zum 2:4.

Baumberg, das den vorzeitigen Klassenerhalt seit zwei Wochen in der Tasche hatte, beendet die Saison mit 41 Punkten auf dem zwölften Platz. Während ein größerer Teil der Spieler bereits gestern Abend zur Mannschaftstour aufbrach (Mallorca), haben die für die personellen Dinge Verantwortlichen noch einiges zu entscheiden - vor allem im Bereich der Neuen. Sehr sicher ist dafür, dass die nun folgende Pause relativ kurz ist. Die Vorbereitung auf 2017/2018 beginnt schon am 1. Juli.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Müde: Baumberg gestaltet Ergebnis erst kurz vor Schluss erträglich - 2:4


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.